Weekly Update: Puh… Was war das bitte für ein Monat?

In: Lifestyle
monat suelovesnyc_marrakesch_marrakech_souks_katze_weekly_update_monat_blog marrakesch

Im September – und allein in der letzten Woche – ist so viel passiert. Da mache ich heute statt eines Weekly Updates mal spontan ein Monatsupdate.

Wie bitte? Morgen soll ich schon wieder ein Kalenderblatt meines Wandkalenders umdrehen? Wie schnell ging denn der September bitte vorbei? Aber es war auch so ein ereignisreicher Monat. Da hätte das Erlebte einer jeden Woche eigentlich für den ganzen Monat gereicht.

Auch um meine Gedanken und die Erlebnisse in meinem Kopf zu ordnen, gibt es deshalb heute statt des normalen Weekly Updates einen Rückblick auf den vergangenen Monat.

Das Weekly Update wird heute mal spontan zu einem Monthly Update

Und da fange ich mal von vorne an. Der September begann kurz nach einem sehr schönen Kurztrip nach Wien und Gars am Kamp mit Caro. Ein paar ruhige Tage im Gesundheitshotel – das war wirklich die absolut perfekte Basis für die „Erlebnisexplosion“, die im September auf mich wartete.

Direkt Anfang September ging es für mich zusammen mit meiner lieben Fotografin Sophie nach Evian. Der Blick hinter die Kulissen war wahnsinnig interessant – hier habe ich mehr darüber geschrieben.

suelovesnyc_evian_les_bains

Als ich zurück kam, wartete in Hamburg direkt ein toller Job mit Comma auf mich – der mich übrigens zu dieser Kolumne inspiriert hat.

Definitiv ein Highlight des Monats: Die wahnsinnig inspirierende Woche in Marrakesch

In der Woche drauf stand viel Arbeit in Hamburg an. Vor meinen Reisen schreibe ich für Euch immer Artikel vor und das kann dann schon mal zur ein oder anderen Nachtschicht führen. Ende der Woche flogen Jens und ich dann nach Marrakesch.

suelovesnyc_marrakesch_marrakech

Dieser Destination habe ich lange entgegengefiebert und ich verarbeite gerade immer noch all die Eindrücke aus dieser spannenden Stadt. Marrakesch hat mich wirklich verzaubert. Die engen Gassen mit dem Trubel, dem man in den wunderschönen Gärten oder den Innenhöfen der Riads entflieht. Die Dachterrassen mit dem Blick über die Stadt. Der marokkanische Minztee, den ich jeden Tag trank. Und dennoch bin ich mir sehr wohl bewusst, dass es für die Einheimischen nicht immer dieser Traum von 1001 Nacht ist. Bald lest Ihr hier auch von einem tollen sozialen Engagement, das mir im Rahmen meiner Marrakesch-Reise begegnet ist.

Hier habe ich meine Marrakesch Tipps für Euch zusammengefasst!

Leider lief auf unserer Rückreise aus Marrakesch beinahe alles schief, das nur hätte schief laufen können. Und so gab es nach unserer traumhaften Woche doch noch ein paar Wut-Tränen. Schließlich schafften wir es aber gerade pünktlich zur Hochzeit unserer Freunde in der Nähe von Heidelberg und erlebten dort eine echte Traumhochzeit und dann auch noch Quality Time mit meinen Eltern bei schönstem Wetter.

Direkt nach Marrakesch ging es zum Shooting nach Barcelona

Barcelona shooting location

Ich darf noch nicht so viel verraten, aber nachdem ich nur zwei Tage in Hamburg war, ging es für mich direkt weiter nach Barcelona. Dort hatte ich ein großes internationales Beauty-Shooting in einer absolut umwerfenden Traumvilla direkt am Meer. Ein wahnsinnig nettes und tolles Team. Ein Produkt hinter dem ich zu 110% stehen kann. Und die Location am Meer. Ich bin immer noch ganz enthusiastisch und schon so wahnsinnig gespannt auf das Ergebnis.

Ihr merkt an meinen Zeilen: Ich habe diesen Monat so viel erleben dürfen, für das ich wahnsinnig dankbar bin. Diese Woche geht es übrigens gleich großartig weiter. Wir sind in Polen auf der Hochzeit von Freunden. Und ich freue mich schon sehr auf meine erste polnische Hochzeit!


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen