Weekly Update: Nordsee-Romantik & ein großer Traum

In: Lifestyle
Nordsee-Romantik Sankt Peter Ording suelovesnyc_nordsee_romantik_reetdachhaus_nordsee_sankt_peter_ording

In der letzten Woche nahm ich mir nicht nur Zeit für mich, sondern auch für gute Freunde und die Familie. Am Samstag kam Nordsee-Romantik auf und deshalb in mir auch einmal wieder ein großer Traum.

Auf eine Woche, die wirklich randvoll gestopft mit Terminen und Jobs war, folgte in der letzten Woche eine etwas ruhigere Zeit. Und obwohl ich 31 bin und nicht 80, merke ich immer mehr, wie dringend ich diese langsameren Wochen auch brauche. Ich nahm mir Zeit für mich und ging endlich wieder zur Thai-Massage. Die tut zwar beim Lösen einiger Verspannungen teilweise sehr weh, aber ich liebe das Gefühl danach. So entspannt und endlich ist der Nacken nicht mehr so steinhart. Was ich sonst noch für mich getan habe?

Zeit für mich: Ich merke, seit ich achtsamer lebe, immer mehr, was ich wirklich brauche. Und das war, nachdem ich sehr gut mit der Arbeit voran kam, ein ruhigerer Freitag mit Massage und einem Abend auf der Couch. Früher habe ich oft einfach durchgepowert. Auch die Freizeit mit Terminen vollgestopft. Dabei liebe ich es, einen Abend auch einfach mal nichts vor zu haben.

Nordsee-Romantik am Wochenende und ein großer Traum

Mehr Meer: Am letzten Wochenende waren wir schon wieder am Meer. Dieses Mal aber nicht an der Ostsee, sondern an der Nordsee. Zwar hat der Sommer letzte Woche eine Pause im Norden eingelegt, aber der Spaziergang im Wind direkt an der Nordsee mit Freunden war trotzdem toll.

Unsere Freunde haben sich ein echtes Nordsee-Traumhaus in Sankt Peter-Ording gekauft und ich habe den Tag inmitten lieber Menschen und ihren Kids so genoßen. Mal nicht über Instagram und Dinge, die man nicht ändern kann, ärgern. Gute Gespräche. Leckeres Essen. Und frischer Wind um die Nase. Herrlich!

suelovesnyc_nordsee_romantik_nordsee_sankt_peter_ordin

„Irgendwann will ich mal am Meer wohnen und dort ein Buch schreiben.“ Das habe ich schon so oft gesagt und auch am Wochenende wieder gedacht. Vielleicht als Sonnenanbeter in einer wärmeren Gegend. Aber auch die raue Nordsee hat wirklich bei jedem Wetter eine wahnsinnige Anziehungskraft auf mich. Vielleicht wird irgendwann mein Traum Wirklichkeit. Bis dahin genieße ich die Zeit im Nordsee-Haus meiner Freunde und unsere Sonntage an der Ostsee in vollen Zügen, bis es für Jens und mich auf unseren Reisen wieder ans Meer geht.

Was war auf dem Blog los?

Sue Loves NYC: Auf dem Blog habe ich Euch Tipps für Trockenshampoo gegeben. Außerdem ging es in der Life at 30 Kolumne um das Thema mieten oder kaufen – das bei Euch sehr großen Anklang fand. Und ich hatte auch mal wieder einen Buch-Tipp für Euch!

Habt eine schöne Woche und nehmt Euch Zeit für Euch selbst!


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen