Weekly Update: Ein Tag Auszeit im Schnee und Rodeln im Harz

In: Lifestyle
Rodeln im Harz Hahnenklee Suelovesnyc_Rodeln_im_harz_hahnenklee_schnee_winterspaziergang

Rodeln im Harz? Klingt für Euch nach Kinder-Bespaßung? Am Sonntag haben wir uns eine Auszeit im Schnee gegönnt und dabei einfach das innere Kind herausgelassen.

Als Jens von 1500 m Rodelbahn und „wir müssen aber früh los“ sprach, hatte ich kurz ein wenig Angst, dass wir unterschiedliche Vorstellungen von unserem „1 Tag im Schnee“ haben. Ich wollte auch gemütlich Spazierengehen und aus dem Rodeln keine ultimative Sport-Einheit machen. Ich sage schon mal so viel: Unsere Auszeit im Schnee war dann absolut perfekt.

Rodeln im Harz: Vom inneren Kind und einem wahnsinnig schönen Tag im Schnee

Sunday-Funday: Während wir den Samstag ganz erwachsen verbrachten (Ich: Holz-Küchenplatte ölen, der Mann: Lampe anbringen), haben wir am Sonntag einfach mal unser inneres Kind herausgelassen. Inklusive Schnee-Engel und großer Rodel-Action. Wir sind von Hamburg aus 2 1/2 Stunden nach Hahnenklee gefahren.

Während unsere Freunde aus München nämlich schon ein paar Mal das Schnee-Winterwunderland genießen konnten, war in Hamburg außer eines Mini-Schneefalls leider den ganzen Winter noch nichts davon zu sehen. Für einen richtigen Winterurlaub ist gerade keine Zeit. Also einfach einen Tag in den Schnee fahren. So eine gute Idee!

Zum Rodeln in Hahnenklee erfahrt Ihr hier mehr. Man kann dort Schlitten leihen (wir hatten oldschool Holzschlitten, es gibt aber auch Plastikmodelle). Oben mit der Seilbahn (super schön) angekommen, kann man ca. 200 m am „Böckchen“ rodeln. Perfekt für Kids. Auf der rechten Seite geht es dann 1500 m den Bocksberg hinunter. Von Hamburg aus zeitlich ein toller Tag im Schnee (wir sind um 10 Uhr los und waren abends um 20 Uhr wieder Zuhause).

Was ich diese Woche gelernt habe: Nicht immer „Was aber wenn…“

Im Jetzt leben: Ich denke vorausschauend. Und das hätte mir unseren Wochenend-Trip fast kaputt gemacht. What if, what if, what if… Aber was, wenn wir im Stau stehen? Und da ist auch noch Winterfest – was wenn es super voll ist? Der Mann schnieft schon – was wenn er sich jetzt so richtig erkältet? Dauerschleife in meinem Kopf. Drei Schritte vorausdenken, das hilft mir oft im Job. Im Privaten bremst es mich aber teilweise aus. Einfach mal machen. Einfach mal Spaß haben. Und nicht immer nur an mögliche Konsequenzen denken.

Ja, es war voll. Und wir mussten an der Straße vor dem Ort parken. Aber: Das hat uns auch einen wunderschönen ruhigen Spaziergang mitten durch den Wald beschert. Ein richtiger Winterspaziergang. Von dem ich ohnehin geträumt hatte. Und wir waren beim Rodeln dann nicht allein. Dafür gab es witzige Situationen mit anderen. Und als ich einmal am Ende der (wirklich verdammt schnellen – und teilweise vereisten) 1500 m von einem kleinen „Unfall“ ausgebremst wurde. Da wurde ich vom Vater des Kindes nochmal für die letzten Meter angeschoben. Witzige Situation.

Wenn Ihr im Harz seid, dann solltet Ihr Euch in Hahnenklee unbedingt die Stabkirche ansehen. Ich bin nicht religiös, aber sie ist (vor allem im Schnee) so, so schön. Dort haben übrigens meine Eltern geheiratet. Und Mama bekam natürlich gleich ein Bild via WhatsApp.

Ein Hörbuch, das ich Euch ans Herz legen will und ein Rückblick auf die letzte Sue Loves NYC Woche

Hörbuch-Tipp: Bald kommt noch ein ausführlicher Artikel dazu. Ich kann Euch aber nicht nur das Buch „Becoming“ von Michelle Obama ans Herz legen, sondern vor allem auch das Hörbuch*. Das liest Michelle Obama nämlich selbst. Und beim Zuhören fühle ich mich fast wie in einem Gespräch mit der ehemaligen First Lady.

Lese-Tipp: In eigener Sache: Meine aktuelle Life at 30 Kolumne, die Euch vielleicht dazu motiviert, einmal offen für etwas ganz Neues zu sein. Außerdem gab es letzte Woche in diesem Artikel von mir noch einen ordentlichen Motivationsschub. Außerdem musste auch ein wenig Gesellschaftskritik in diesem Artikel über Nachhaltigkeit sein.

Habt eine schöne Woche – vielleicht steht Rodeln im Harz ja fürs nächste Wochenende jetzt auf Eurer Bucket-List!

*Affiliate Link (Für Euch ein ganz normaler Link. Ich werde vom Online-Shop (in diesem Fall Amazon) am Umsatz beteiligt)


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen