5 Tipps für Deinen Mädelstrip nach New York

In: New York City
Mädelstrip nach New York suelovesnyc_maedelstrip_nach_new_york_madelstrip_nach_new_york

Du planst gerade mit Deiner Freundin einen Mädelstrip nach New York? Dann habe ich heute ein paar Tipps für Eure New York Reise!

Diese Woche gab es in meinen Instagram Stories wieder ein New York Special. Und das hat mich direkt zu diesem Artikel inspiriert. Ich freue mich übrigens sehr, dass diese Specials so gut bei Euch ankommen und plane bald noch weitere. In den Highlights bei Instagram könnt Ihr alles auch weiterhin aufrufen.

Bevor das Special live ging, habe ich Euch nach Euren New York Wünschen gefragt. Da kam die Frage nach Tipps für einen Mädelstrip nach New York auf. Ich kann gar nicht glauben, dass ich dieses Thema hier noch nie aufgegriffen habe. Wo es doch so nahe liegt, weil ich auch schon zwei Mal mit einer sehr guten Freundin nach New York gereist bin. Und wir hatten so eine großartige Zeit. Die natürlich auch irgendwie ganz anders ist, als wenn ich mit meinem Mann in New York bin.

Hier sind 5 Tipps für deinen Mädelstrip nach New York

Klar, mich zieht es natürlich – egal mit wem ich in NYC bin – zu einigen meiner Lieblingsplätze wie den Highline Park. Aber mit Julia in New York zu sein unterschied sich von unserem Schedule dann doch sehr, als wenn ich mit Jens in New York bin.

Weniger Madison Square Garden. Mehr Shopping. Und auch mal so eine richtige Girlstime mit Nail Bar oder Spa.

#1 Mein New York Tag mit einer Freundin beginnt in einem Café mit einem richtig guten Frühstück

Ich frühstücke eigentlich nie im Hotel, wenn ich in New York bin. Das wäre einfach viel zu schade, denn ich habe immer unzählige Cafés mit glutenfreien Highlights auf meiner Liste. Hier habe ich einen Artikel dazu geschrieben.

#2 Richtig girly: Fingernägel machen lassen bei Paintbox

Hätte ich bei einer New York Reise mit meinem Mann natürlich nie auf dem Plan: Der Besuch einer Nail Bar. Bei Paintbox bekommt Ihr nicht nur eine Maniküre (und ein Glas Prosecco), sondern auch richtig kreative Nail Art. In einem Katalog könnt Ihr auswählen und ich sage Euch, da konnten wir uns kaum entscheiden.

#3 Geht ins Ballett – selbst wenn Ihr das sonst nicht machen würdet

Gerade führt das New York City Ballet noch bis zum 23. Februar Schwanensee auf. Wie gern ich meinen Abend heute dort verbringen würde! Ballett in New York im Lincoln Center ist einfach etwas ganz besonderes. Solltet Ihr nicht verpassen. Ich bin ja ein Fan des klassischen Balletts.

Wenn Du mit Ballett so gar nichts anfangen kannst: Ab an den Broadway. Ich habe mit einer Freundin „Chicago“ am Broadway gesehen und es war so ein fantastischer Abend.

#4 Shopping – Glossier Beauty Himmel und Vintage in Brooklyn

Woran man sofort sehen kann, dass mein Mann mich wirklich liebt? Er war beim letzten Mal in Manhattan mit mir bei Glossier. Okay, ich habe mich wirklich beeilt und es nicht ausgereizt. Denn dieser Beauty Concept Store ist für Männer eine rosafarbene Hölle. Deswegen: Absoluter Tipp für Euren Mädelstrip nach New York. Ich liebe die Produkte (bringt mir einen Birthday Balm mit!). Und sie werden auch unter Beauty-Kolleginnen immer noch gehyped.

Lasst Euch außerdem ganz viel Zeit beim Stöbern in kleinen Stores. Ich liebe die Gegend rund um die Bleecker Street im West Village dafür. (Da findet Ihr auch den berühmtesten Standort der Magnolia Bakery für eine Cupcake Shopping-Pause.)

Schmuck kaufe ich in New York so gern bei Gorjana. Aber Vorsicht, wenn Ihr auf filigranen Goldschmuck und Edelstein-Schmuck steht. Da kann man in einen richtigen Shoppingrausch verfallen…

Fürs Vintage Shopping solltet Ihr aber nach Brooklyn. Denn die Vintageläden in Soho sind meist richtig überteuert. Hier gibt’s New York Shopping Tipps!

#5 Plant einen Besuch im Museum ein

Im MET habe ich mit meiner Freundin Julia eine der bislang beeindruckendsten Mode-Ausstellungen gesehen. An die Alexander McQueen Ausstellung denke ich auch Jahre später immer wieder zurück.

Falls Ihr mal eine humorvolle Museumstour auf eine neue Art erleben wollt, dann schaut unbedingt mal bei Museum Hack vorbei.

Was ich Euch sonst noch raten kann? Viel herumlaufen, viel Essen, viel treiben lassen. Habt ganz viel Spaß bei Eurem Mädelstrip nach New York!


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen