New York bei Regen: Meine Tipps für Regentage

In: New York City, Travel
New York bei regen in New York suelovesnyc_susan_fengler_new_york_bei_regen_regen_in_new_york_city

Regentage in New York City – mag ich überhaupt nicht. Damit Ihr New York bei Regen aber trotzdem das Schönste abgewinnen könnt, habe ich heute ein paar Tipps für Euch!

New York bei Regen sieht oft so aus: Nassgespritzt vom vorbeifahrenden Taxi. Also Abstand halten! Das ist aber natürlich keiner meiner eigentlichen Tipps für Regentage in New York. Die kommen jetzt!

New York bei Regen – So werden Regentage in NYC trotzdem schön

Lasst Euch nicht die Laune verhageln (bzw. verregnen), wenn es gerade an den Tagen, an denen Ihr in New York seid, regnen sollte. Der Highline Park wird auf den nächsten Tag verschoben und stattdessen ist folgendes angesagt.

#1 Regen in New York? Heißt Shopping-Tag

Ich sage nur Macy’s (und natürlich Bloomingdales und Co.). In den riesigen Department-Stores könnte ich Tage verbringen. Und der Regen draußen? Egal! Schnäppchen im Trockenen gibt es auch bei Century 21. Da könnt Ihr jetzt ganz in Ruhe stöbern. Ihr könnt auch in eine der riesigen Malls in New Jersey fahren. Die Garden State Plaza Mall erreicht Ihr auch mit dem Bus (Haltestelle Paramus Garden State Plaza). Und allein im Food-Court der Mall könnte ich einen ganzen Tag verbringen. Oder Ihr fahrt gleich ins Outlet

#2 Apropos, Food…

Einen Regentag in New York verbringe ich – wenn ich ganz ehrlich bin – am allerliebsten mit richtig viel leckerem Essen. Das muss ausnahmsweise auch mal nicht ganz so gesund sein. Damit Ihr vor dem Regen geschützt seid, empfehle ich Euch hier den Chelsea Market im Meatpacking District. So viel Essen und das indoor. Bei einem Cheesecake vergesst Ihr den Regen sofort.

#3 Musical-Zeit

Fürs Abendprogramm geht es bei mir bei Regen an den Broadway. Einfach ein bisschen mehr Zeit für Taxi bzw. Uber einplanen (bei Regen sind die rar) und während draußen der Regen prasselt eine tolle Show genießen.

#4 New York bei Regen – perfekt fürs Museum

Eines meiner Museum-Favoriten ist das MET. Dort habe ich einmal eine so großartige Ausstellung von Designer Alexander McQueen gesehen, dass ich jetzt auch Jahre später noch eine Gänsehaut bekomme, wenn ich daran denke. Ein Regentag in New York lässt sich wunderbar im Metropolitan Museum of Art oder im MOMA verbringen.

#5 Madison Square Garden Tour für Sport-Fans

Falls für Euren regnerischen New York Abend nicht ohnehin schon ein NBA Spiel oder ähnliches auf dem Programm steht, dann solltet Ihr unbedingt eine Madison Square Garden Tour machen. Der „Garden” ist das Highlight für jeden Sport-Fan – inklusive Einblicke in die Sportkabinen. Und ganz nebenbei erfahrt Ihr bei der Tour auch noch eine Menge über die Musik-Stars, die schon dort aufgetreten sind.

Also alles halb so wild – auch wenn der Regen in New York schonmal richtig plätschern kann. Ihr habt ja jetzt einen Plan!

Bild: Unsplash.com (amazing pic by Redd Angelo)



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares