Warum ich The Highline Park in New York so liebe?

In: New York City
suelovesnyc_blog_the_highline_park_new_york_city the highline park New York

The Highline Park – das schreie ich gefühlt jedem Freund entgegen, der mich nach New York Sightseeing Tipps fragt. Wieso ich so begeistert von einem Park bin?

Versteht mich nicht falsch, ich meine damit nicht „der Central Park ist sowas von von gestern”. Schließlich kann man dort nicht nur super spazieren gehen, sondern auch toll Sport machen.

Aber ein neuer Park, der auf einer Güterbahntrasse im Westen Manhattans angelegt wurde, hat es mir besonders angetan. Wie man ernsthaft von einem Park so schwärmen kann?

The Highline Park – meine urbane Entspannungs-Oase

Warum ich den Park, der über den Straßen New York Citys verläuft, so liebe? Hier kann man dem Stress der Stadt entfliehen und ist trotzdem mittendrin. Neben schönen Pflanzen und Wegen gibt es auch immer wieder Holzliegen und Bänke, auf denen man richtig relaxen kann. Der dritte Abschnitt wurde übrigens erst 2014 finalisiert – also alles noch ziemlich neu.

Außerdem – und so gewinnt man natürlich mein Herz – gibt es auf der 2,3 km langen Highline vor allem eins: Essen. Richtig leckeres Eis, Tacos und und und. Bei Time Out New York habe ich sogar eine Higline Park Food Tour für Euch entdeckt (hier lang).

Tipp für alle Blogger und Foto-Fans

suelovesnyc_susan_fengler_blog_new_york_the_highline_park_chelsea_market_window

Ein richtig cooles Bild könnt Ihr dort übrigens auch knipsen. In der Nähe des Chelsea Market gibt es nämlich Stufen, die zu einem Panoramafenster führen. Auf diesen Stufen lässt sich nicht nur super das eben gekaufte Eis genießen. Weil der Blick direkt auf die Straße geht, könnt Ihr dort auch coole Fotos machen. Ich habe meinen Mann zum Beispiel fotografiert, während er sich am oberen Teil des Fensters festhielt und es so aussah als würde er mit den Füßen in der Luft über der Straße hängen. Ich bin ein bisschen selbst von mir beeindruckt, wie schnell ich dieses Foto aus dem Jahr 2013 wiedergefunden habe.

suelovesnyc_susan_fengler_blog_new_york_the_highline_park_streetart

Übrigens könnt Ihr während Eures Spaziergangs auf dem Highline Park auch ziemlich coole Streetart sehen. Unbedingt auf die Häuser entlang der Bahnlinie achten. Diese tolle Streetart war wirklich noch jahrelang der Bildschirmhintergrund auf meinem Handy.

Könnt Ihr meine Begeisterung jetzt ein wenig besser nachvollziehen?



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares