Outlet in New York – Shopping im Woodbury Common

In: New York City
Outlet-New-York-Woodbury-Common

Shopping in New York City (ich liebe die vier Buchstaben: SALE) ist schon großartig, aber richtige Schnäppchen finde ich immer im Outlet. Welches Outlet in New York ich dieses Mal besucht habe und wie ihr von Manhattan am besten zum Outlet kommt, das verrate ich euch heute.

Wie ihr wisst, liebe ich Outlet Shopping – das liegt auch daran, dass ich Jeans und Sneaker liebe. Die kann man in den USA meiner Meinung nach am besten im Outlet kaufen (aber auch Marc by Marc Jacobs Taschen, Alice + Olivia Kleider…). Letzte Woche war ich deswegen mit meinem Freund in einem Premium Outlet Village in New York, dem Woodbury Common Outlet.

Da wir in New York City natürlich keinen Mietwagen hatten (bevor ich in Manhattan Auto fahre, muss viel passieren), haben wir den Bus ins Central Valley genommen. Der Bus zum Woodbury Common Outlet fährt etwas über eine Stunde. Für Erwachsene zahlt man pro Person insgesamt 40 Dollar (Hin- und zurück). Das fanden wir noch in Ordnung und so war es auch deutlich entspannter. Wir fuhren vom Port Authority Bus-Bahnhof. Hier ist der Bus Fahrplan zum Outlet mit den genauen Zeiten und Haltestellen. Im Port Authority konnten wir die Karten übrigens nur mit Bargeld bezahlen – falls ihr den selben Outlet Besuch plant.

Das Outlet selbst im Central Valley hat mir sehr gut gefallen. Über 200 Shops… wir haben dort den ganzen Tag verbracht und nach Stunden hatten wir immer noch nicht alles gesehen. Leckeres Essen gibt es übrigens auch im Food Court oder bei Applebee’s (dort haben wir gegessen und Lemonade geschlürft). Von den Labels geht es von High End (z.B. Balenciaga, Diane von Furstenberg, Burberry, Tory Burch und tollen Outlets der Luxus-Departmentstores Saks Fifth Avenue und Barney’s (ich sage nur Marc by Marc Jacobs Taschen)) über die Klassiker wie Nike, Lacoste, Tommy Hilfiger und Calvin Klein bis hin zu den typischen amerikanischen Stores wie American Eagle Outfitters etc. Eine Auflistung der Stores findet ihr hier.

Ich habe bei Saks Fifth Avenue ein süßes T-Shirt von French Connection geshoppt, bei Levi’s haben wir uns mit Jeans eingedeckt (neue Modelle ohne Sale für Frauen für 49 Dollar bzw 59 Dollar, aber auch Sale-Specials: zwei Jeans für je 39 Dollar – unschlagbar). Nike hatte ebenfalls tolle Deals. Meine neuen Nike Airmax (die seht ihr auch bald auf dem Blog) im Limited “Liberty” Design haben 71 Dollar gekostet, mein Freund hat Basketball-Sneaker für 50 Dollar bekommen. Balenciaga Taschen waren natürlich trotzdem nicht preiswert, aber ich habe Marc by Marc Jacobs Taschen und Burberry Taschen gesehen, die bis zur Hälfte günstiger waren – und nicht nur uralte Modelle.

Vor der Rückfahrt mussten wir ein wenig für den Bus anstehen, da um 19 Uhr wohl alle beschlossen haben zurück zu fahren. Sonst war der Outlet Trip für uns auf jeden Fall sehr cool und wir haben durch unsere Schnäppchen den Bus-Preis auch wieder herausbekommen. Ein riesiges Outlet Village in New York mit süßen “Häuschen” und interessanten Labels – auf jeden Fall empfehlenswert, weil dort meiner Meinung nach für jeden etwas dabei ist.

P.s. Für alle Kosmetik-Fans: im Beauty-Store des Outlets gab es übrigens tolle Schnäppchen von Bobbi Brown, Smashbox und Co.!



0 comments

  • Anna

    August 29, 2013 at 10:33 am

    Also, mit leerem Koffer nach NYC reisen und mit vollen zurück :-)

    Herzliche Grüße aus “Mainhattan”
    Anna

    http://stil-box.net/

    Reply

  • Andreas Franke

    August 31, 2013 at 11:43 am

    Waren wir auch schon, aber zu dritt. Den Mietwagen via ADAC schon in D gebucht, inkl. Benzin für zusammen 50 € (40 € Miete + 10 € Benzin).

    Reply

  • Susan Fengler

    August 31, 2013 at 5:47 pm

    Hi Andreas, super! Guter Deal – hätte für uns zu zweit aber nicht viel Unterschied gemacht preislich und wir fanden den Bus entspannter. Liebe Grüße!

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares