Hier sind Buch-Tipps für Weihnachten bzw. Eure Wishlist

In: Lifestyle
Buch-Tipps für Weihnachten Suelovesnyc_buch_tipps_weihnachten_weihnachts_wishlist

Mit Buch-Tipps für Weihnachten meine ich nicht nur, spannende Thriller, die Ihr über die Feiertage (neben ganz viel Essen) verschlingen könnt. Sondern auch Bücher für Eure Wishlist!

Ich liebe es, wenn Bücher unterm Weihnachtsbaum liegen. Ich verschenke nicht nur gern welche, sondern freue mich auch immer sehr, wenn ich einen neuen Roman auspacke. In letzter Zeit hatte ich mir vorgenommen wieder mehr zu lesen und habe es diesen Herbst so genossen. Wenn ich einen Thriller nicht mehr aus der Hand legen kann – das ist einfach ein tolles Gefühl.

Dass ich in den vergangenen Monaten wieder in meine typische Lese-Sucht verfallen bin, hat einen großen Vorteil für Euch. Ich habe viele Buch-Tipps für Weihnachten.

Buch-Tipps für Weihnachten – Zum Verschenken oder selbst lesen

Mein Sachbuch-Tipp: Factfulness

Ich lese nicht all zu viele Sachbücher. Aber Factfulness von Hans Rosling (ich habe es auf Deutsch gelesen) hat mich wirklich beeindruckt. Normalerweise bin ich kein Fan von Statistiken. Dieses Buch bringt die Fakten über unsere Welt aber so interessant und anschaulich rüber. Wirklich interessant!

Nicht direkt ein Sachbuch, aber eine Art Autobiographie. The Last Lecture habe ich Euch ja von Randy Pausch schon vor kurzem ans Herz gelegt. Mein absolutes Motivationsbuch findet Ihr hier.

Thriller, die ich nicht mehr aus der Hand legen konnte

Oh da gab es dieses Jahr so viele. Meine Top 3 ist schwer zu nennen. Aber „The Kind Worth Killing”* von Peter Swanson war auf jeden Fall dabei. Und auch „In a Dark, Dark Wood”* und „The Woman in Cabin 10″* von Ruth Ware. Eine Autorin, die ich erst diesen Herbst für mich entdeckt habe und dann gleich vier Romane von ihr verschlang. Diese beiden waren aber bisher meine Favoriten.

Super fand ich auch „The Couple Next Door”* von Shari Lapena. Die meisten dieser Thriller gibt es auch in deutscher Übersetzung, wenn Ihr die Autoren googelt.

Und bei meiner Familie kam auch „Elbtod”*, ein Hamburg-Krimi von Klaus E. Spieldenner, super an. Hat den Elphi-Besuch für meine Eltern gleich noch spannender gemacht.

Keine 08/15-Chic-Lit von Lindsey Kelk

Meine absolute Lieblingsautorin, wenn es einmal kein Thriller sein soll? Lindsey Kelk. Lest die Bücher wenn möglich unbedingt im Original auf Englisch. Lindsey schreibt einfach witzig, nicht zu platt (ja Frauen interessiert auch mehr als Shopping) und direkt von Herzen. Ihr kennt Ihre „I heart New York”-Serie noch nicht? Hach… Dann müsst Ihr anfangen! Ihr neuestes Buch „One in a Million”* steht auf meiner eigenen Bücher-Wishlist für Weihnachten…

Natürlich werde ich auch nach Mexiko nicht nur einen spannenden Thriller mitnehmen. In meinen Weekly Updates bekommt Ihr also sicher bald auch wieder den ein oder anderen Buch-Tipp.

*Affiliate Links (Für Euch ganz normale Links. Ich werde vom Onlineshop am Umsatz beteiligt)

Bild: Sophie Wolter



0 comments

Leave a comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen