Über Dankbarkeit und Achtsamkeit – wofür ich 2019 dankbar bin

In: Achtsamkeit
dankbar Dankbarkeit suelovesnyc_dankbarkeit_dankbar

Mir regelmäßig bewusst zu machen, wofür ich im Leben so richtig dankbar bin. Das ist mir so wichtig und ein wahnsinnig schönes Gefühl.

Wenn es um Achtsamkeit geht, dann ist immer auch ziemlich schnell von dem Wort Dankbarkeit die Rede. Und das kann ich sehr gut nachvollziehen. Seit ich achtsamer lebe, fällt mir auch immer wieder auf, wie verdammt gut ich es doch habe. Weil ich mir auch kleine schöne Dinge bewusst mache. Weil ich durch dieses Bewusstsein in Ruhe vieles ganz genau betrachte.

Beim Rückblick auf das Jahr 2019, das jetzt fast vorbei ist, wird mir das auch wieder bewusst. Ich habe wahnsinnig tolle Menschen um mich herum. Lebe in einer Wohnung und in einer Stadt, in der ich mich sehr wohl fühle…

So oft konzentrieren wir uns auf die negativen Kleinigkeiten im Leben. Auch ich laufe nicht jeden Tag total zen und happy durch die Gegend. Da hilft es mir sehr, mir meine Dankbarkeit so richtig bewusst zu machen. Dafür könnt Ihr eine Art kleines Dankbarkeits-Tagebuch führen oder am Ende einer Woche einfach drei Dinge auf einen kleinen Zettel schreiben.

Ich finde tatsächlich, dass mir beim Aufschreiben erst immer richtig klar wird, wie viele Dinge es dann doch sind, die mich gerade sehr glücklich machen. Aber ich bin natürlich auch Redakteurin und liebe das geschriebene Wort. Ihr könnt auch einfach einen kleinen Reminder irgendwo hinkleben (z.B. eine Postkarte) und immer wenn Ihr sie anseht, überlegen, wofür Ihr gerade richtig dankbar seid.

Hier sind ein paar Dinge für die ich im Rückblick auf 2019 sehr dankbar bin…

#1 meine Freunde, meine Familie, mein Mann (und dass wir alle soweit gesund sind)

#2 dass wir uns in Hamburg in unserer schönen Wohnung mitten in der Stadt so wohl fühlen

#3 die unfassbar schönen Reisen (dazu bald noch mehr) und Yoga-Retreats auf Mallorca (das mache ich jetzt jedes Jahr!)

#4 Kunden, Partner, die meine Arbeit schätzen und meine Selbständigkeit so erfolgreich und interessant machen

#5 meine Leser und Follower – Ihr macht mich immer wieder durch Euer Feedback (vor allem zu Life at 30) so glücklich (DANKE!)

#6 dass ich mich zur Achtsamkeitstrainerin-Weiterbildung entschlossen habe – Ich bin so inspiriert für 2020 und habe so tolle Menschen kennengelernt

Habt eine schöne Weihnachtszeit!

Bild: Sophie Wolter


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.