Weekly Update: Press Days, Krankenhaus & Sommer-Wetter

In: Lifestyle
Weekly update Grömitz Hafen segeln sommer-wetter suelovesnyc_weekly_update_sommer_wetter_hafen_gromitz_ostsee_segeln

Die letzte Woche war ein ganz schönes Auf und Ab für mich. Job-Stress, Aufregung… Aber dann wurde ich am Wochenende mit richtigem Sommer-Wetter entschädigt.

Goldener Herbst? Wäre für die letzten drei Tage eine richtige Untertreibung. Niemals hätte ich gedacht, dass das Sommer-Wetter noch einmal so zurückkehrt, dass ich im Bikini in der Sonne liegen kann. Die Sonnenstrahlen und die Zeit in der Natur haben mir nach einer anstrengenden Woche so gut getan…

Workworkwork: Gerade sind in Hamburg wieder die Press Days gestartet. Und das heißt: Agenturen treffen, Kollektionen ansehen und Kooperationen planen. Ich freue mich immer sehr über den Austausch. Und auch darüber, liebe Kollegen bei den Terminen zu treffen. Morgen stehen gleich vier Termine an (eigentlich noch mehr, aber ich musste auch einiges absagen, der Tag hat nur begrenzt Stunden). Bei Instagram Stories bekommt Ihr natürlich Einblicke.

Krankenhaus: Am Freitag musste ich für 24 Stunden ins Krankenhaus für eine Magen-Untersuchung. Sue mit Magensonde bei Instagram Stories – habt Ihr vielleicht gesehen. Ich habe kurz darüber nachgedacht, ob ich diese 24 Stunden bei Social Media einfach ausklammere. Aber so ist nun einmal das echte Leben. Ist nicht immer alles Cupcakes und Regenbogen. Sondern auch mal fiese Halsschmerzen von der Magensonde. Echtes Leben. Keine Angst, mir geht es soweit gut. Aber ich muss endlich einmal dahinterkommen, was meinem Magen so häufig Probleme bereitet. Da braucht es eben auch einmal eine nicht so angenehme Untersuchung und eine Nacht im Krankenhaus.

Mein Wochenende? Das Sommer-Wetter in vollen Zügen genießen

Auftanken: Das ist wirklich ein passendes Wort. Nachdem mich die vielen beruflichen Termine eingenommen hatten, kam dann auch noch die Krankenhaus-Untersuchung. Mit einer nicht sehr ruhigen Nacht. Vielen Dank an meine Bettnachbarin, die um 5.30 Uhr beschloss Licht anzumachen und zu duschen. Mit der Magensonde hatte ich ja ohnehin so herrlich gut schlafen können… Nach dem Krankenhaus wollte ich nur noch an die frische Luft und in die Sonne. Am Samstag verbrachten wir deshalb den ganzen Mittag mit Buch an der Alster. So entspannend!

Grömitz Strandkorb Ostsee Sommer-Wetter suelovesnyc_weekly_update_sommer_wetter_strandkorb_gromitz_ostsee

Und am Sonntag nutzten wir das schöne Sommer-Wetter für eine Fahrt ans Meer. Wir waren in Grömitz an der Ostsee und es war einfach traumhaft schön. Zum ersten Mal in diesem Jahr haben wir uns einen Strandkorb gemietet. Und in der Sonne war es so warm im Strandkorb, dass ich mich sogar im Bikini sonnen konnte. Ich liebe es, am Meer zu sein. Die Nase in den leichten Wind zu halten und ganz tief durchzuatmen.

Witzige Möwen-Anekdote vom Strand

Essensklau: Als wir den Strandkorb wieder abgegeben hatten, sind wir noch ein wenig am Strand spaziert. Einmal auf die Seebrücke. Den Wind um die Nase wehen lassen. Handtücher und meine Strandttasche haben wir einfach liegen lassen und nur die Wertsachen mitgenommen. Als wir wiederkamen: Hunderte Möwen-Krallenabdrücke rund um unsere Handtücher. Und eine Möwe noch mit der „Nase” im Jutebeutel. Sie hatten tatsächlich meine geschlossene (!) Packung Schär Salinis, so kleine Bretzelchen, entdeckt. Obwohl die Packung recht klein und ganz unten in der Tasche – und zu – war. Gefunden haben wir die kleine Tüte dann aufgerissen und komplett leer. Wollte ich eigentlich auf der Heimfahrt vom Strand essen, danke Ihr Möwen. Achso: Findet Ihr die Möwe auf dem Aufmacherbild mit den Segelbooten?

Diese Woche stehen wieder viele Presse-Termine an. Ich will aber trotzdem mittags versuchen noch einmal die Sonne zu genießen. Und wenn es mit meinem Buch nur für eine halbe Stunde ist. Gönnt Euch Pausen an der frischen Luft – sie tun so gut.



0 comments

Leave a comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen