Restaurant-Tipps: In Hamburg Essen bestellen – Lieferung oder Abholung

In: Glutenfrei, Travel
in hamburg essen bestellen suelovesnyc_in_hamburg_essen_bestellen_in_hamburg

Heute will ich anlässlich des „Lockdown-Light” wieder Restaurant-Tipps für Hamburg geben. Hier könnt Ihr in Hamburg Essen bestellen – zur Lieferung oder Abholung.

Ehrlicherweise hatte ich gehofft, dass ich diesen Artikel nicht noch einmal (wie im Frühjahr) schreiben muss. Nicht, weil ich nicht gern meine Locals von ganzem Herzen unterstütze. Sondern, weil es eben bedeutet, dass all die tollen Restaurants in Hamburg und die süßen kleinen Cafés wieder „schliessen” mussten. Und das bedeutet für einige, jetzt beim zweiten „Lockdown”, dass dieser gar nicht so „light” für viele ist. Die Gastronomieszene wird nach der Pandemie anders aussehen und bei den vielen persönlichen Schicksalen blutet mir das Herz.

Was kann ich tun? Zunächst einmal habe ich, besonders jetzt im November, beschlossen, dass ich persönlich natürlich häufiger jetzt in Hamburg Essen bestellen will. Diese Woche gab es glutenfreie Pizza „to go” und letzte Woche – wie so oft – eine Pho. Aber natürlich will ich auch in meiner Arbeit als Bloggerin und Redakteurin unterstützen.

Restaurant-Tipps: Hier könnt Ihr in Hamburg Essen bestellen – Lieferung oder Abholung

Egal ob Lieferung oder Abholung. Ich habe meine Community nach ihren Hamburg Restaurant-Tipps gefragt. Danke für Euer zahlreiches Feedback! Zu meinen liebsten Food-Spots (natürlich viel glutenfrei) kommen jetzt also heute auch noch diese Restaurant-Tipps von Euch dazu. Ich habe Restaurants, die speziell viel glutenfrei haben, in der Überschrift noch einmal gekennzeichnet. Aber ich wollte auch die tollen anderen Foodspots natürlich nennen, denn es muss ja nicht jede*r Leser*in hier auf Gluten verzichten.

#1 Paledo – glutenfreier Café-Tipp für Hamburg – GLUTENFREI FAVE

Ich liebe das Paledo am Mühlenkamp. Und weil es eines meiner absolut liebsten glutenfreien Cafés in Hamburg ist, wünsche ich mir so, so sehr, dass es diese schwierige Zeit übersteht. Hier könnt Ihr auch richtig leckere Frühstücksleckereien bestellen und abholen. Mein Highlight bei Paledo sind definitiv die leckeren glutenfreien Pancakes! Die gibt es jetzt sogar als Pancake-Mix zu kaufen. Ihr könnt auch über Telefon oder Instagram vorbestellen, bevor Ihr abholt.

#2 Winzerhood – ein Lieblingsrestaurant meiner Community

Leider war ich persönlich noch nicht bei Winzerhood, einem kleinen Restaurant, das erst in diesem Jahr eröffnet wurde. Bei Instagram habt ihr mir aber so oft zu Winzerhood für diesen Artikel hier geraten, dass sie bei meiner „Hier muss ich bestellen” Liste ganz weit oben stehen. Ich habe schon die Speisekarte gecheckt und finde die gesunden Food-Optionen super. Dazu gibt es tolle Weine. Winzerhood liefert auch zu Euch nach Hause!

#3 VO am Lehmweg – die leckerste Pho in Hamburg

Also bei VO habe ich in der letzten Zeit eindeutig am häufigsten bestellt. Die Pho (egal ob mit Rind oder vegetarisch) ist sowas von lecker. Und ich bin immer wieder begeistert von der Qualität der asiatischen Speisen. Hier ist das Gemüse richtig knackig frisch – und das schmeckt man.

Bei VO könnt Ihr auch über Lieferando bestellen. Sehr praktisch!

#4 Quan 19 liefert Euch jetzt auch direkt vietnamesisches Essen

Im Sommer war ich dauernd bei Quan 19 in Uhlenhorst, weil man dort auch so gut draußen sitzen kann und ich das vietnamesische Essen dort so lecker finde. Und dort kann ich sogar direkt aus einer Kokosnuss trinken. Quan 19 nutzt nicht nur Lieferando, sondern liefert auch jetzt direkt. Ihr könnt sogar unter 01753404404 per WhatsApp bestellen.

#5 Mirou – israelisches Essen am Mühlenkamp

Beim Mirou war ich bisher erst einmal (es ist ein ganz neues Restaurant auf dem Mühlenkamp) bei einem Pressetermin. Aber es ist nicht nur ein Highlight meiner Community. Hier gibt es richtig leckere isrealische Spezialitäten – gesund, nachhaltig und mit regionalen Lebensmitteln. Holt Euch unbedingt mal etwas ab!

#6 Hu’s Cooking – leckere Buddha Bowls to go

Während unserer Zeit in der ersten Ersatzwohnung in Uhlenhorst dieses Jahr, habe ich das kleine Hu’s Cooking kennengelernt. Die Buddha Bowls, die ich mir dort selbst zusammengestellt habe, waren so unglaublich lecker. Aktuell gibt es die leckere taiwanesische und vietnamesische Küche als Take-Away.

#7 Aendrè – Essen wie es sein sollte: ursprünglich und gesund – GLUTENFREI FAVE

Ich liebe das gesunde und regionale Essen im Aendrè. Leider können auch hier aktuell keine Lunch-Dates mehr stattfinden. Da es in der Nähe unserer „Ersatzwohnung” ist, kann ich hier einfach vorbeilaufen und abholen. Wenn Ihr Euer eigenes Tupper mitbringt, dann gibt’s sogar Rabatt. Aendrè liefert jetzt aber auch! Und sie bieten tolle Packages an, die verschickt werden. Voll mit Nussbutter, Granola und anderen gesunden Snacks.

#8 Elianes Speakeasybar – hier gibt es Cocktails und Burger to go

Dies ist ein Tipp meiner ehemaligen Nachbarin. Bei Elianes Speakeasybar gibt es wieder ein Cocktailfenster. Kreative Idee. Freitag und Samstag gibt es dazu die beliebten Burger aus dem Bistrot.

#9 Sushi Lô, Sushi for Friends und very very vegan Sushi

Sushi esse ich wahnsinnig gern. Besonders bei Sushi Lô. Früher habe ich sogar in der Straße des ersten Lô Restaurants gewohnt und war gefühlt jede Woche dort. Das Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität stimmt hier für mich einfach. Ihr könnt jetzt auch wieder via Lieferando bestellen.

Wenn ich Sushi bestelle, bestelle ich aber auch gern bei Sushi for Friends. Dieser Sushi Lieferservice ist Teil des Tyo Tyo, einem tollen Restaurant in Winterhude, in das ich normalerweise auch gern mit Freunden gehe. Bei Sushi for Friends könnt Ihr Rollen auch individuell online selbst zusammenstellen.

Very very veggie vegan Sushi war ein Tipp aus meiner Community. Muss ich auch unbedingt einmal ausprobieren. Denn um lecker zu sein, braucht Sushi für mich nicht immer unbedingt Fisch. Hier könnt Ihr Euer Veggie-Sushi mitnehmen vor Ort.

#10 LüttLiv in Barmbek – Community Tipp

Euch ist Bio wichtig? Dann solltet Ihr LüttLiv kennen. Die Speisen sind hausgemacht und regional und saisonal. Und Bio ist hier wirklich Bio. Super: Ihr könnt zum Beispiel direkt über die Website zur Abholung oder Lieferung bestellen.

#11 Lowinskys – New York Café in Hamburg

Ein New York Café in Hamburg – und aktuell „dank” der Ersatzwohnung sogar zu Fuß easy zu erreichen. Das Lowinskys hat nicht nur eine riesige Kaffee- und Tee-Auswahl (Ihr wisst: Bei Tee schreie ich hier). Es wird jetzt auch wieder übers Fenster verkauft. Für hungrige auch New York Style Bagels und Sandwiches (leider nicht glutenfrei soweit ich weiß).

#12 Isabellas glutenfreie Patisserie – glutenfrei Highlight in Hamburg – GLUTENFREI FAVE

Ich liebe die Leinsamenbrötchen und die Rosinenbrötchen von Isabella. Hole ich mir sehr oft „to go”. Leider mussten die Sitzplätze in der Alten Oberpostdirektion zwar abgesperrt werden, die Theke ist aber voller glutenfreier Patisserie-Highlights. Schaut unbedingt mal in Hamburg bei Isabella vorbei und nehmt Euch fürs Wochenende einen der traumhaften kleinen Kuchen mit. Übrigens hat Isabella auch einen Online-Shop – auch dort könnt Ihr die leckeren Brote, Kekse, Lebkuchen etc. bestellen.

#13 Lords Deli – Frühstücksboxen to go

Lords Deli ist ein Tipp aus meiner Community. Ob herzhaft, veggie, süß oder Granola – hier könnt Ihr in Barmbek-Süd bis 12 Uhr einfach leckeres Frühstück abholen. Den ganzen Tag gibt’s aber auch beispielsweise Flammkuchen. Super, wenn Ihr vegan esst.

#14 Café Marie in der Erikastraße

Lust auf richtig leckeren Kaffee und leckeren Kuchen? Da wurde mir für diesen Artikel das Café Marie von der Community empfohlen. Einfach abholen und supporten!

#15 Café Avi – Frühstück to go

Beim Café Avi gibt es Frühstück jetzt to go. Zur Abholung und ab 20 Euro am Wochenende auch mit Lieferung. Psst… Ich habe da schon den ein oder anderen glutenfreien leckeren Kuchen entdeckt.

#16 Bottega Palermo 2

Traditionelles italienisches Essen zum Mitnehmen gesucht? Dann interessiert Euch sicher dieser Community-Tipp. Wegen Pasta und Pizza leider nicht so viel für mich. Aber alle denen Gluten nichts ausmacht: Hin zu Bottega Palermo 2!

#17 Mexikostrasse mit Lockdown Light Menü

Good News für mich: In der Mexikostrasse sind die Tacos aus Maismehl. Bei allem anderen müsst Ihr fragen bezüglich glutenfrei. Super lecker auf jeden Fall und gerade im November könnt Ihr Euch die fertigen Taco-Zutaten als fertige Kits einfach abholen und zu Hause loslegen. Gibt’s auf St.Pauli und in Eppendorf.

#18 Rudolphs – glutenfreie Pizza in Hamburg – GLUTENFREI FAVE

Bei Rudolphs gibt es viele glutenfreie Optionen. Hier könnt Ihr z.B. glutenfreie Pizza abholen (sehr lecker, auch wenn ich diese Woche leider wieder die Freundlichkeit und den Service seitens der Inhaberin bei meiner Bestellung vermisst habe).

#19 Maral am Eppendorfer Baum

Das japanische Restaurant Maral ist auch ein Tipp aus meiner Community. Super: Hier könnt Ihr auch ganz easy via Lieferando bestellen. Hier gibt’s neben Sushi auch eine große Auswahl an anderen japanischen Speisen. Danke für den Tipp!

#20 Kypros – leckeres griechisches Essen zum Abholen und ab 25 Euro auch als Lieferung

Ich reise nicht nur wahnsinnig gern nach Griechenland, sondern esse auch gern griechisch. Manch ein Sommer hätte man mir sogar eine Olivensucht unterstellen können. Richtig lecker griechisch essen könnt Ihr bei Kypros in Altona. Und das Beste: Ab dem 12. November könnt Ihr die Gerichte auch abholen! Selbstabholer bekommen sogar 15% Rabatt. Und ab 25 Euro Bestellwert werden sie geliefert. Einfach anrufen: 040 390 33 50!

#21 Stadtsalat – hier geht bestellen immer, aber dennoch hat es eine Erwähnung verdient – GLUTENFREI FAVE

Klar, bei Stadtsalat ist eine Take-Away Option nichts Neues. Ich will Stadtsalat aber trotzdem nennen, denn hier bestelle ich so gern und oft, da die Bowls und Salate wirklich so gut und gesund sind. Außerdem wurde hier von Anfang an auf Nachhaltigkeit bei der Verpackung gesetzt. Hier könnte ich jede Woche bestellen und deshalb hat Stadtsalat auch einen Platz in diesem Artikel verdient, zumal die neu eröffneten Stadtsalat-Restaurants jetzt ja auch erst einmal schließen mussten.

#SupportYourLocals

Bild: Unsplash


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.