Hier sind meine 5 Tipps für weiße Zähne

In: Beauty
tipps für weiße zähne suelovesnyc_susan_fengler_blog_hamburg_journalistin_weisse_zaehne_weise_zahne

Etwas, auf das ich häufig angesprochen werde: meine Zähne. „Hast Du Tipps für weiße Zähne?” Klar!

Meine Zähne stehen zwar leider zu eng (muss ich nach der Hochzeit unbedingt angehen, wenn wieder mehr Zeit ist), aber sie sind gesund. Karies habe ich eigentlich nie. Und ich werde oft auf meine weißen Zähne angesprochen. Das freut mich natürlich sehr!

Weil ich häufig von Euch nach Tipps für weißere Zähne gefragt werde, dachte ich, ich beantworte die Fragen nicht nur einzeln, sondern mache auch einen Artikel dazu.

Smile! 5 Tipps für weiße Zähne

#1 Regelmäßig zur Zahnreinigung

Ich gehe alle sechs Monate zur professionellen Zahnreinigung. Das ist wirklich das A und O für schöne Zähne. Macht Eure Zahnarztpraxis und Ihr könnt auch gleich die normale Kontrolle mitmachen. Wichtig: Der Mini-Sandstrahler sollte eingesetzt werden. Dafür bekommt Ihr eine Brille auf und es wird ein wenig nass. Damit werden wirklich immer alle meine Tee-Verfärbungen entfernt. Manche Dentalhygieniker machen das nicht beim ersten Mal – sprecht sie einfach darauf an. Bei meinem Zahnarzt kostet die Zahnreinigung immer so um die 80 Euro.

#2 Nicht nur putzen…

Am Anfang fand ich es super nervig, jetzt ist es für mich Routine Zahnzwischenraumreiniger zu benutzen. Oder wie Sylvie Meis sagen würde: Zahnzwitschenraumreiniger. Ich benutze die gummierten von TePe, die mit Metallbürstchen führen bei mir häufig zu Zahnfleischbluten, weil ich mich aus Versehen „piekse”.

#3 Die Zähne weiß putzen

Wenn ich länger nicht mehr bei der Zahnreinigung war und zum Beispiel durch meine Teesucht (Kaffee trinke ich ja kaum) ein paar Verfärbungen habe, dann benutze ich auch Colgate White Zahnpasta oder mal Perlweiss. Allerdings nicht ständig, sondern nur, wenn ich das Gefühl habe, die Zähne sind ein wenig gelb geworden.

#4 Nicht zu fest!

Beim Zähneputzen solltet Ihr (vor allem wenn Ihr wie ich elektrisch putzt) nicht zu fest aufdrücken. Da ich Rechtshänder bin, drücke ich manchmal bei der rechten Zahnreihe zu fest. Folge: Das Zahnfleisch am Schneidezahn ging zurück und der Zahnhals sieht dann dunkler bzw. gelb aus. Beim Zähneputzen lieber Softie sein…

#5 Lippenstift mit Blaustich

Eure Zähne sind einfach von Natur aus nicht so weiß, aber Ihr wollt jetzt auch nicht gleich ein Bleaching machen? Wenn ich pinken Lippenstift trage, sehen die Zähne gleich viel weißer aus – wir Frauen können also auch einfach mit Make-up tricksen. Vorsicht bei Lipsticks mit Orange-Anteil – die lassen die Zähne schnell gelb wirken.

Und nicht vergessen: Egal ob die Zähne wie bei mir unten etwas eng und schief sind, oder vielleicht doch nicht strahlend weiß – smile! Wir sind meist selbst viel zu kritisch, die anderen sehen nur Euer schönes Lachen.

Bild: Dennis Kayser



1 comments

  • Juliane

    August 20, 2017 at 2:45 pm

    Ich habe jetzt mit Ölziehen angefangen da ich schon mehrfach gelesen habe, dass das auch die Zähne weißer machen soll. Allerdings braucht man Geduld – es kann wohl Monate dauern, bis man einen Unterschied erkennt. Ich nutze Kokosnussöl und bleibe einfach mal dran. Mal schauen, was passiert. LG Juliane

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares