Was wird aus der Fashion Week Berlin?

In: Fashion
fashion week berlin zukunft Berlin Fashion Week S/S 2018 - im Kaufhaus Jandorf in Berlin am 07.07.2017Foto: BrauerPhotos / Nass fuer Mercedes-Benz

In den letzten Tagen habe ich während der Fashion Week Berlin viele Gespräche über die Veranstaltung selbst geführt. Wie die Zukunft aussieht?

Mercedes-Benz und IMG zukünftig nicht mehr an Bord. Viel weniger Shows als noch vor ein paar Saisons. Wie verändert sich die Berliner Modewoche jetzt?

Für mich war die Berliner Fashion Week schon dieses Mal „anders“. Das lag aber vor allem daran, dass ich meinen persönlichen Schedule verändert habe. Meetings und Events statt Shows. Wird so auch allgemein die Zukunft der deutschen Fashion Week aussehen?

Die Fashion Week Berlin sollte ihr Alleinstellungsmerkmal finden

Was ist für mich Berlin? Streetwear, industrielle coole Locations. Nahbare Designer und tragbare Kollektionen. Einen Laufsteg braucht es für mich da eigentlich gar nicht. Ein Highlight der letzten Tage: Die Hugo Boss Präsentation. St. Agnes als interessante Location, eine tolle tragbare Kollektion, die man sich als Redakteur entspannt aber dennoch in cooler Atmosphäre ganz aus der Nähe ansehen konnte. Alles ganz nah und direkt – sogar Star-Designer Jason Wu.

Berlin ist nicht Paris – Wir brauchen keine „Haute-Couture-Distanz“

Mit einer perfekt im Fashion Week Zelt ausgeleuchteten Runway-Show tun wir uns in Berlin eigentlich gar keinen Gefallen. Gerade deshalb ist der Berliner Mode Salon doch auch so beliebt. Die Kollektion ganz in Ruhe ansehen und dabei mit den Designern selbst darüber sprechen – einfach so viel passender für Berlin als eine distanzierte Runway-Show.

Berlin ist nicht Paris – wir Deutschen passen auch ungefähr so gut zu Haute Couture wie Currywurst auf ein Gala-Dinner. Vor allem wenn es dann wirklich um das Fashion-Kaufverhalten geht. Lasst uns das doch feiern. Lasst uns Kollektionen zeigen, die edgy sind, lässig, bezahlbar und tragbar. Vielleicht schaffen wir es ja sogar das alles auch noch stärker mit Nachhaltigkeit zu verknüpfen. Und das ohne langweilig zu sein.

Klingt nach vielen Wünschen auf einmal – aber wenn es klappt, dann wird es so richtig cool. Und dann werden auch alle wieder unbedingt zur Fashion Week nach Berlin kommen wollen.

Bild: BrauerPhotos / Nass fuer Mercedes-Benz



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares