Ibiza Travel Diary: So war unser Ibiza Urlaub

In: Travel
suelovesnyc_sue_loves_nyc_susan_fengler_ibiza_altstadt_travel_diary_ibiza_urlaub_foto_lindarella

Sonne, Meer, Freunde und ein echtes Traumhaus – heute erfahrt Ihr mehr über meinen kurzen Ibiza Urlaub. Was ich in den fünf Tagen alles erlebt habe?

Wenn ich so aus dem Fenster in den grauen Hamburger Himmel schaue, würde ich am liebsten sofort wieder in den Flieger nach Ibiza steigen. Obwohl das in der „Offseason” gar nicht so einfach ist. Sonst kann man von Hamburg aus nämlich direkt nach Ibiza fliegen. Ende Oktober ging es nur über Umwege. Die haben sich allerdings sowas von gelohnt.

suelovesnyc susan fengler ibiza urlaub ibiza altstadt blogger ibiza travel diary

So war unser Ibiza Urlaub oder eher unsere „Blogger-Workation”

Dank der großartigen Organisation meiner lieben Freundin Sarah flogen wir zusammen mit anderen Bloggern letzte Woche nach Ibiza. Mit dabei waren auch Chris, Linda, Julia, Nina und Patrick. Und wie urlaubt und arbeitet man am besten zusammen? Wenn man gemeinsam in einem Haus wohnt. Haus ist hier allerdings wirklich untertrieben. Unsere Villa von One Villas Ibiza war so groß und schön, dass ich gar nicht mehr weg wollte. Vielleicht habt ihr den Blick aufs Meer von meinem Bett aus ja schon auf Instagram Stories gesehen. Achso und natürlich die riesige Badewanne auf der Dachterrrasse auch nicht zu vergessen…

suelovesnyc_sue_loves_nyc_susan_fengler_ibiza_altstadt_travel_diary_ibiza_urlaub_foto_jolochei_josieloves_villa

Auf Ibiza war ich im glutenfreien Food-Himmel

Gefühlt habe ich mich ein wenig wie bei „The Hills”. Viele Freunde in einer Villa in den Hügeln (genauer gesagt zwischen Cala Llonga und St. Eularia). Sonne, Pool und Meer. Nur bei uns ging es – trotz Party-Insel Ibiza – mehr ums Arbeiten und Relaxen als ums Feiern. Und natürlich ums Essen (das bei mir ja ohnehin 24/7 im Kopf ist). Sonntagabend waren wir direkt am Wasser im „Zaibiza”. Ein kleines gemütliches Restaurant – und für mich gab es sogar glutenfreie Pasta. Yum!

Apropos, glutenfrei! Meinen Tipp für veganes und glutenfreies Frühstück habe ich ja schon hier verraten. Absolutes Food-Highlight war aber natürlich ein Abend mit unserem persönlichen Koch Menno von Chef Fun Ki. Der kam einfach zu uns in die Villa und hat so viel leckeres Essen gekocht. Lachs direkt vom Grill, Salate, Muscheln, Saté Spieße. Dazu richtig tollen Weißwein – und das alles auf unserer eigenen Terrasse. Daran hätte ich mich wirklich gewöhnen können…

suelovesnyc_sue_loves_nyc_susan_fengler_ibiza_altstadt_travel_diary_ibiza_urlaub_foto_jolochei_josieloves_privatkoch

Learning: Stand Up Paddling auf der Alster ist deutlich einfacher als auf dem Meer

Auf Ibiza habe ich auch den perfekten Sommertag erlebt – und das Ende Oktober. Mit dem Boot (naja eher der Luxus-Motoryacht mit dem NamenPrincess V42) sind wir von St. Eularia aus nach Formentera gefahren. Erst war es auf dem Wasser recht frisch. Als wir vor Formentera anlegten, habe ich mich aber gefühlt wie in der Karibik. Türkisblaues Wasser, weißer Sandstrand… Und Stand Up Paddling direkt vom Boot aus. Hat bei meinem zweiten Mal auf dem SUP aber deutlich schlechter geklappt als hier in Hamburg auf der Alster. Deshalb endete mein kurzer Trip auf dem Surfboard mit einem großen „Splash”. Trotz SUP-Fail – dieser Tag war einfach perfekt.

suelovesnyc_sue_loves_nyc_susan_fengler_ibiza_boot_mieten_travel_diary_ibiza_urlaub_foto_lindarella

In Eurem Ibiza Urlaub müsst Ihr unbedingt auf den Hippie Markt

Sightseeing Highlights waren für mich in den letzten Tagen eindeutig der Hippie Markt in San Juan und die Altstadt von Ibiza Stadt. Auf dem Hippie Markt herrschte so eine relaxte Atmosphäre und ich hätte so viel kaufen können. Und in der Altstadt konnte ich mich gar nicht entscheiden, vor welcher hübschen Kulisse ich ein Foto machen will.

suelovesnyc_sue_loves_nyc_susan_fengler_ibiza_altstadt_travel_diary_ibiza_urlaub_foto_jolochei_josieloves

Chris hat (1000 Dank!) auch noch ein paar Bilder von mir in der Altstadt gemacht, von denen ich Euch bald noch mehr zeige.

Was ich dieses Jahr auf jeden Fall aus meinen Reisen nach Bali, Mallorca und dem Ibiza Urlaub jetzt gelernt habe? Mit Freunden ein Haus zu mieten, ist einfach großartig, um Urlaub zu machen. Ich überlege schon, wo es nächstes Jahr gemeinsam hingehen könnte…

Bilder: Jolochei / Josie Loves & Bilder auf dem Boot thank’s to Lindarella

In Kooperation mit One Villas Ibiza



1 comments

  • Stephie

    November 4, 2016 at 3:21 pm

    Tolle Bilder liebste Sue! Dein Kleid mit den Einhörnern ist super schön!! Der Artikel macht Laune auf Urlaub :-)

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares