Mallorca hidden beaches: Torrent de Pareis

In: Travel
Mallorca hidden beaches Torrent de Pareis suelovesnyc

Was ich als erstes bei Google eingab, als ich auf der Insel gelandet bin: Mallorca hidden beaches. Als wir daraufhin nach Torrent de Pareis fuhren, hätten wir trotzdem nicht mit dem gerechnet, was uns dann erwartet hat.

Torrent de Pareis könnte locker auch Torrent de Paradies heißen. So schön war es an dem Steinstrand, der zwischen riesigen hohen Felsen liegt. Nach einem Yoga Shooting, für das ich mal eben barfuß auf Felsen herumkletterte (autsch!), war baden in kristallklarem frischen Wasser angesagt. So erfrischend!

Torrent de Pareis ist mein Favorit der Mallorca hidden beaches

Okay, der Weg nach Torrent de Pareis war nicht gerade leicht. Erst mit dem Auto die Serpentinen bezwingen, dann zu Fuß weiter. Und schließlich zwei nur wenig beleuchtete Tunnel die Berge durch. Puh… Aber dann: Wow! Eine Schlucht, die fast schöner nicht sein könnte. Überall kleine Steine, auf die man sich bequem legen konnte. Und für das perfekte Bild eines hidden beaches natürlich auch ein paar hübsche kleine Boote vor Anker.

mallorca_hidden_beaches_torrent_de_pareis_strand_schlucht_blog_foto_suelovesnyc

Kein richtiger Geheimtipp mehr, aber trotzdem wunderschön!

Der einzige negative Punkt: so „hidden” ist der Strand in Mallorcas Westen gar nicht. Es ist schwer hinzukommen (da passt das „versteckt”), aber ein richtiger Geheimtipp ist Torrent de Pareis leider nicht mehr. Deswegen lagen wir nicht allein in der Schlucht, sondern schon mit einigen anderen Sonnenanbetern. Hat mich allerdings überhaupt nicht gestört. Warum auch? Schließlich war der Strand natürlich nicht ansatzweise so überfüllt wie man es sonst kennt.

Mallorca_hidden_beaches_suelovesnyc_torrent_de_pareis_Fabijan_Vuksic_hochzeitsfotograf_mallorca_Blogger_Sue_loves_NYC

Weil ich vom Klettern nach dem Shooting scheinbar noch nicht genug hatte, bin ich auf dem Heimweg noch wagemutig (aber wirklich) auf einen anderen Felsen geklettert. Hier könnt Ihr das blaue Wasser und die Felsen aus der Vogelperspektive vor dem Abstieg zur Schlucht durch die Tunnel sehen. Wunderschön, oder? Trotz der knappen Zeit auf Mallorca, war ich wirklich kurz davor Torrent de Pareis noch ein zweites Mal zu besuchen. Definitiv mein Highlight der hidden beaches!

Pics von Sue: Fabijan Vuksic



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares