Hamburg-Style: Outfit für Wind und Wetter

In: Fashion
Blauer-USA-Jacke

Als ich zum ersten Mal nach Hamburg zog, ist mir aufgefallen, wie viele Menschen statt mit Schirmen gleich in Regenkleidung herumlaufen. Langsam habe ich es verstanden…

Bei stürmischem Wind hilft der Schirm nicht mehr, sondern fliegt gern einmal durch die Gegend. Ich habe seit kurzem den perfekten Mantel für mieses Herbstwetter (richtig schön lang und nicht durchlässig) und verstehe jetzt den Spruch “es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung”.

Am letzten Wochenende bin ich mit meinen Rag n Bone Hunter Gummistiefeln und meinem Blauer USA Mantel aus dem Haus – und war trotz Regen und Wind happy und so schön trocken. Erst war es seltsam ohne Schirm, aber der Regen hat es nicht durch die Jacke geschafft und durch die Stiefel ja eh nicht. Bei der Arbeit habe ich natürlich ein paar Ersatzschuhe in der Schublade, wenn ich mit “Gummipiepen” morgens losstiefel (und ein Paar Wollsocken, man weiß ja nie…).

Warum ich euch davon erzähle? Manchmal muss Mode auch praktisch sein, also rein in die lange “Funktionsjacke”, Gummistiefel an und ich verspreche euch: damit seht ihr auch süß aus und habt gleich viel bessere Laune als im dünnen Wollmantel – zum Beispiel beim durch die Pfützen springen. Der Lieblingspulli drunter freut sich auch, wenn er so gut geschützt ist.

Achso, liebes Wetter: Regen hasse ich aber immer noch – also bitte einen schönen und trockenen Winter!

Hunter Rag Bone Gummistiefel



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *