Weekly Update: Hamburg-Liebe und Hygge zu Hause

In: Lifestyle
Hygge zu Hause suelovesnyc_susan_fengler_weekly_update_hamburg_herbst_hygge_zu_hause

Gerade genieße ich mein Hygge zu Hause in vollen Zügen. Auch wenn es am Wochenende ziemlich kalt war. Was alles passiert ist und warum ich gerade auch etwas genervt bin?

Wegen meiner Magenuntersuchung habe ich den Oktober mit Terminen nicht so vollgepackt. Ich bin einmal längere Zeit in Hamburg und das tut auch einmal so gut. Wäre da nicht die nervige Warterei… Schon die dritte Woche warte ich auf die Ergebnisse aus dem Krankenhaus. Das ist teilweise sehr zermürbend. Aber ich versuche mich einfach auf die positiven Dinge zu konzentrieren…

Den Herbst in Hamburg genießen – das habe ich im Oktober gemacht

Hamburg-Liebe: Am Wochenende war ich in meiner eigenen Stadt Tourist und es hat so Spaß gemacht. Jens Bruder war bei uns in Hamburg und wir waren zum ersten Mal im Dungeon. War amüsant, informativ und ein bisschen gruselig. Wir hatten eine tolle Zeit! Am Sonntag gab es dann mit der ganzen Familie einen langen Spaziergang im Stadtpark. Ich schätze es so sehr, dass wir mitten in der Stadt wohnen, aber in nur zwei Minuten im Wald sein können. Sofort ist man nur noch von Bäumen umgeben und kann die frische Herbstluft einatmen.

Gerade entdecke ich auch beinahe jeden Tag schöne Herbst-Ecken in Hamburg. Schaut mal bei Instagram vorbei – da findet Ihr viele Schnappschüsse.

Hygge zu Hause: Ich erlaube mir, mich einzukuscheln…

Hygge: Unsere neue Wohnung seit diesem Jahr tut mir wahnsinnig gut. Nicht nur mehr Platz, sondern auch einfach ein völlig neues Lebensgefühl. Gerade jetzt im Herbst gibt es für mich kaum etwas Schöneres, als einen Abend auf dem Sofa zu verbringen. Nach der Yoga-Session in die warme Dusche oder Badewanne. Und dann mit Wolldecke, Tee und einem guten Thriller aufs Sofa. Und natürlich mit ganz vielen Duftkerzen…

Buch-Tipp: Apropos Thriller. Gerade habe ich mir drei Romane von Ruth Ware gekauft. „In a dark, dark Wood” habe ich gerade fertig gelesen und fand das Buch super. Und jetzt bin ich schon mitten in „The Woman in Cabin 10″. Ich bin so froh, dass ich mir endlich wieder mehr Zeit zum Lesen nehme. Eine Zeit lang habe ich es vor lauter Alltagsstress kaum mehr geschafft und jetzt merke ich erst, wie sehr es mir gefehlt hat.

Für die nächste Zeit plane ich sowohl Buch-Tipps als auch Serien-Tipps hier für Euch. Damit Ihr Euch auch so richtig einkuscheln könnt… Psst. So wird Euer nächstes Wochenende hyggelig.

Mein Outfit: Closed Rollkragenpullover* & Mantel*

*Affiliate Links (Für Euch ganz normale Links. Ich werde beim Kauf vom Online-Shop am Umsatz beteiligt.)

Bild: Dennis Kayser



0 comments

Leave a comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen