Neue Netflix Serien und Filme – von Feel Good Film bis Traumhaus-Serie

In: Lifestyle
netflix tipps neue netflix serien suelovesnyc_netflix_tipps_neue_netflix_serien_feel_good_film

Sind wir nicht alle irgendwie ständig auf der Suche nach Netflix Tipps? Heute habe ich neue Netflix Serien und Filme für Euch, die ich empfehlen kann.

Also bei jedem Treffen mit Freunden werden bei uns spätestens am Ende des Abends noch schnell die Netflix Tipps ausgetauscht. „Habt Ihr schon xyz gesehen?” „Was schaut Ihr gerade?”

Neue Netflix Serien und Filme werden sofort „gesuchtet”. Bei Lieblingsserien nehme ich mir sogar manchmal vor, dass ich mir die Folgen sparsam aufhebe. Um dann doch den gesamten Abend davor zu sitzen und eine Folge nach der anderen zu schauen.

Wenn es um Netflix Tipps geht, dann könnten meine Empfehlungen unterschiedlicher kaum sein. Ich liebe gute Psychothriller und Crime Serien. Lache aber auch gern und suche – wie so viele – jeden Sonntagabend wieder nach einem echten Feel Good Film.

Eine große Serien-Leidenschaft schlägt sich allerdings immer in meinen Netflix Tipps nieder. Interior! Vielleicht werde ich im nächsten Leben doch noch Interiordesigner oder Immobilienmakler. Schöne Häuser könnte ich mir stundenlang ansehen. Kennt Ihr „Die außergewöhnlichsten Häuser der Welt”? Definitiv einer meiner absoluten Lieblingsserien.

Jetzt gibt es aber meine Empfehlungen, wenn es um neue Netflix Serien und Filme geht!

#1 Bleiben wir kurz bei Traumhäusern: „Selling Sunset” und „Kein Strandzugang”

Falls Ihr die zweite Folge „Selling Sunset” noch nicht gesehen habt. Sofort loslegen! Sowas von entertaining. Sowohl was die Luxushäuser in L.A. als auch das Drama angeht. „Kein Strandzugang” (wer hat das bitte so schlecht betitelt) zeigt Euch stattdessen Villen in den Hamptons. Hier fand ich das Agenturleben und die Figuren nicht so interessant, hatte aber natürlich großes Interesse an den Häusern in den Hamptons.

#2 Biohackers – eine spannende deutsche Netflix Serie

Ich habe die Folgen von Biohackers geradezu hintereinander weg geschaut. Jessica Schwarz als düstere Bio-Wissenschaftlerin Tanja Lorenz fand ich super. Und Hauptdarstellerin Luna Wendler als junge Medizinstudentin, die einem Gen-Experiment auf die Schliche kommt auch. Allerdings haben mich Unachtsamkeiten in der Story am Ende etwas geärgert. Trotzdem: Sehenswert!

#3 Netflix Film Tipp: „Die Entdeckung der Unendlichkeit”

Ein sehr bewegender Film und Eddie Redmayne als Stephen Hawking war einfach so großartig. Außerdem habe ich wahnsinnig mit Hawkings Frau Jane (Felicity Jones) mitgefühlt. Absolut sehenswert!

#4 „Gifted” – Feel Good Film für Euren Sonntagabend

Nachdem dieser Netflix Film mir irgendwie ständig vorgeschlagen wurde, gab ich letzte Woche nach. „Gifted” (Deutsch: „Begabt”) mit McKenna Grace und Chris Evans in den Hauptrollen war der perfekte Film für den Sonntagabend. Und ich bin immer dabei, wenn Octavia Spencer im Cast ist. (Falls Ihr es nicht hoffentlich längst getan habt, dann müsst Ihr: Hidden Figures ansehen. Vielleicht auch gern zwei oder drei Mal.

#5 Doku-Tipp: „Das Dilemma mit den Sozialen Medien”

Vieles wusste ich schon, vieles erschreckt mich dennoch. Obowohl ich die Sozialen Medien so liebe, ist ein Blick hinter die Kulissen in dieser Doku doch auch verstörend. Aber gleichzeitig sehr interessant.

#6 Spannend, düster und sehenswert: „Schuld nach Ferdinand von Schirach”

Die Serie mit Moritz Bleibtreu ist absolut sehenswert, wenn Ihr auf der Suche nach Spannung seid. Sie basiert auf den Kurzgeschichten des Schriftstellers und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach. Es wird gezeigt, wie schwer es ist die Schuld eines Menschen zu beurteilen. Aktuell gibt es wieder neue Folgen.

#7 Auf diese Serie bin ich nächste Woche sehr gespannt: Emily in Paris

Ja, okay die Serie mit Lily Collins, die als Marketing-Expertin in Paris ihren Traumjob annimmt, könnte auch sehr seicht werden. Aber irgendwie vermisse ich doch Gossip Girl und Co und dieses Eintauchen in diese Welt. Feel Good Faktor? Hoch! Und produziert wurde Emily in Paris immerhin von Darren Star (Sex and the City und Younger). Also bin ich schon gespannt auf den Start am 2. Oktober.

Bild: Unsplash


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.