Life at 30: Ein Silvesterabend ohne Party?

In: Life at 30
Silvesterabend ohne Party suelovesnyc_susan_fengler_life_at_30_kolumne_silvesterabend_ohne_party

Silvester heißt für viele: Glitzerkleid und Party. Ein Silvesterabend ohne Party? Traurig oder die beste Idee ever?

Mit 20 sah Silvester häufig so aus: viel Make-up, kleines Schwarzes, hohe Schuhe. Mit Freunden treffen und anschließend: Party. Allerdings immer auch mit etwas Stress verbunden. Essen plus Party – da waren die Tickets als Student oder Abiturient echt zu teuer. Und später zur Party aufbrechen, das hieß vor allem eins: Anstehen. Dann gefühlte drei Stunden durch die Menschenmenge an die Bar kämpfen, um den überteuerten Drink in Empfang zu nehmen.

Ein Silvesterabend ohne Party? Nicht ganz. Aber Zuhause steigen doch die besten Silvester-Partys!

Nach der Silvester-Party stellten wir fest: Eigentlich war das Essen Zuhause mit den Freunden, Drinks, Gesprächen und Quatsch doch der viel bessere Teil des Abends. Also lieber diesen Part genießen und die Party danach einfach sein lassen. Ein schönes Outfit gibt’s für den Abend aber trotzdem…

Deshalb sieht mein Silvesterabend – nicht erst seit ich 30 bin – eigentlich immer gleich aus. Zu sechst oder acht treffen wir uns, essen gefühlt stundenlang Raclette. Es gibt Drinks und auch die ein oder andere Runde Tabu. Zum Feuerwerk geht’s raus. Und dann kommt die Frage aller Fragen: Werfen wir das Raclettegerät jetzt noch einmal an? Die Antwort ist meistens ja… Schließlich ist man doch ohnehin noch so schön im Weihnachts-Fress-Koma. Kann man auch noch bis ins neue Jahr verlängern.

Jedes Jahr genieße ich diesen Abend so sehr. Kein Stress. Nur gute Freunde und Spaß. Kein Anstehen, keine Menschenmengen. Vielleicht eine kleine Runde „Dinner for one“ zwischendurch – läuft ja immer irgendwo am Silvesterabend. Und zu 100% auf YouTube. So alt sind wir dann ja doch nicht (Smart-TV und so).

Dieses Jahr ist es mit dem Life at 30 dann aber doch ein kleines bisschen anders. Da haben sich die Freunde mit kleinen Babys ausgeklinkt (verständlich!) und die Konstellation hat sich etwas verändert. Neue Freunde und alte Freunde an unserem Tisch – da freue ich mich schon so sehr drauf. Und bin gespannt, ob man nicht vielleicht sogar von unserem Balkon im Dachgeschoss den besten Blick aufs Feuerwerk hat.

Ein Silvesterabend ohne Party? Für mich einfach perfekt. Und das nicht erst seit ich 30 bin…

Habt einen tollen Abend und einen guten Start ins neue Jahr!

Bild: Sophie Wolter


2 Kommentare

  • Susanne

    28. Dezember 2018 at 19:06

    Unsere Silvesterabende sehen seit Jahren genau so aus. Und sind immer die besten Partys. Ich hab es schon früh aufgegeben, an Silvester die Party des Jahres erleben zu wollen, denn so gezwungen kann das gar nichts werden.

    Feiert schön und habt einen entspannten Abend.

    Susanne

    Antworten

  • Isabel Ciel

    29. Dezember 2018 at 13:30

    toller Blogbeitag wie immer!
    In den letzten Jahren habe ich Silvester immer gemütlich zuhause gefeiert, aber dieses Jahr ist alles anders. Ich bin neu in Hamburg und freue mich schon sehr uns das leckere Essen und unsere Drinks mit den Mädels. Dieses Jahr werden wir auch feiern gehen und tanzen bis wir nicht mehr können.

    Wünsche dir einen gutrn Rutsch!

    Isabel von Isabelciel.com

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen