Oh du besinnliche Vorweihnachtszeit …

In: Lifestyle
hamburg-weihnachten

Es ist diese Vorstellung: die besinnliche, schöne Zeit vor Weihnachten. Plätzchen backen, ein leckerer Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, gemütliche Abende zu Hause. Die Lichter auf den Weihnachtsbäumen können allerdings nicht alles überstrahlen…

Zunächst mal ist die Vorweihnachtszeit vor allem eins: stressig. Im Job muss noch alles vor den Feiertagen fertig werden. Ein kurzer Geschenke-Einkauf wird zum Geschiebe und Gedrücke. Auf dem Weihnachtsmarkt ist man mehr damit beschäftigt, sein Handy nicht geklaut zu bekommen, als den Duft der gebrannten Mandeln zu genießen. Bin ich der Grinch? Nein, ich liebe Weihnachten.

Weihnachten – die Tage die ich mit meinen Eltern, den wichtigsten Herzensmenschen, verbringen darf. Wenn meine Mutter wieder lecker kocht, mein Vater und ich den Baum schmücken und dabei amerikanische Weihnachtslieder hören und wir die Wohnung auf 100 Grad heizen (hat es dann auch wirklich!) – bis mein Freund in kurzen Hosen unterm Weihnachtsbaum sitzt. Das liebe ich. Die Vorweihnachtszeit? Da bin ich leider meiner romantischen Illusionen beraubt.

Diese Vorweihnachtszeit ist aus diversen Gründen nicht so besinnlich wie in der TV-Werbung. Warum? Aus dem Freundeskreis hagelt es schlechte Nachrichten – da gibt es gesundheitliche Probleme, gestohlene Fahrräder und vor allem viel Stress. Ich habe leider in diesem Monat auch an anderer Stelle meine positive Sichtweise und einiges an Illusionen verloren.

3. Advent, du könntest mir nicht mehr egal sein. Weihnachten ist was zählt – also reiße ich die Türchen auf, weil die Tage dann vielleicht schneller verstreichen…



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *