Urlaub in Deutschland: 5 Tipps für Usedom

In: Travel
tipps für Usedom suelovesnyc_tipps_fur_usedom_tipps_fuer_usedom_urlaub_in_deutschland urlaub in Deutschland

Urlaub in Deutschland – für viele die Alternative in Zeiten von Corona. Ihr sucht nach Sonne, Strand und Ostsee-Flair? Dann ab auf die Insel! Heute habe ich 5 Tipps für Usedom für Euch.

Wenn ich an Urlaub in Deutschland denke, dann habe ich automatisch Ostsee- oder Nordsee-Bilder im Kopf. Liegt vielleicht daran, dass ich das Meer einfach so liebe und mir einen Sommer ohne einen kleinen Ausflug zum Strand (von Hamburg aus zum Glück so nah) gar nicht vorstellen kann.

Von Hamburg aus zieht es uns so oft es geht nach Sankt Peter-Ording. Allerdings kann es an der Nordsee natürlich selbst im Sommer ab und zu recht frisch und windig sein. Anders ist das zum Beispiel auf der Sonneninsel Usedom (ja so wird sie wirklich genannt). Hier habt Ihr tatsächlich häufiger Glück mit dem Wetter.

Durch die Lockerungen können wir alle glücklicherweise wieder ein paar entspannte Strand-Urlaubstage planen. Wenn alles gut läuft, bin ich Ende Juni wieder für eine Woche auf Usedom in der kleinen Ferienwohnung meiner Eltern. Deshalb war ich natürlich schon ein paar Mal auf der Insel und habe ein paar Tipps für Usedom für Euch. Kommt gedanklich schon einmal mit mir auf die Insel!

Urlaub in Deutschland: 5 Tipps für Usedom

#1 Übernachten auf Usedom

Die Ferienwohnung meiner Eltern ist Teil des Balmer See Hotels. Hier könnt Ihr direkt am See entweder im Hotel übernachten oder die kleinen Ferienwohnungen mieten. Ich fühle mich dort immer wahnsinnig wohl und direkt am See zu sein finde ich sehr entspannend. Ihr könnt Euch auch Fahrräder ausleihen direkt am Hotel und die Insel erkunden. Normalerweise gibt es im Hotel auch ein tolles Wellness-Angebot und sogar Yoga an der frischen Luft. Allerdings ist das Wellness-Angebot zur Zeit natürlich verständlicherweise leider eingeschränkt.

Auf Usedom gibt es über Ferienwohnungen und Ferienhäuser bis zur 5 Sterne Unterkunft und Hotels in weißen Strandvillen unzählige Übernachtungsmöglichkeiten. Da ist für jeden etwas dabei. Schaut mal hier.

#2 Ostsee-Strand in Ückeritz

Das wunderschöne Foto habe ich am Strand von Ückeritz gemacht. Ein Strand, den ich auf Usedom wahnsinnig gern besuche. Typisch Ostsee mit weichem Sandstrand und vielen Strandkörben. Über dem Strand thront das Strandcafé Utkiek in dem ich schon mit meinen Eltern war. Von der Terrasse hat man einen tollen Blick auf die Ostsee und den Strand.

#3 Surfer-Flair im Café Knatter

Beim Café Knatter empfing mich sofort das lässige Surfer-Flair. Verständlich, weil zu Pension und Café/Restaurant auch eine Wassersportschule gehört. Beim Sonnenuntergang ist es hier besonders schön!

suelovesnyc_tipps_fur_usedom_tipps_fuer_usedom_urlaub_in_deutschland

#4 Die Seebrücken in Ahlbeck und Heringsdorf sind natürlich ein Muss

Bekannt ist Usedom auch für seine vier Seebrücken – die Seebrücken in Ahlbeck und Heringsdorf sind da besonders interessant. Perfekt um mit einem Eis in der Hand am Strand spazieren zu gehen. In Heringsdorf gibt es übrigens mit dem Restaurant O’Ne und dem Gourmetrestaurant O’Room moderne hochklassige Küche. Beide gehören zum Marc O’Polo Strandcasino. Regionale Gerichte werden hier neu interpretiert – toll!

#5 Seglerhafen Rankwitz und Segeltouren mit „Weiße Düne“

Ihr liebt Fisch? Dann seid Ihr auf Usedom natürlich genau richtig. Am Hafen Rankwitz gibt es nicht nur einen Fischverkauf und die Fischgaststätte „Zur alten Fischräucherei“. Sondern sogar auch vier Ferienhäuser direkt am Seglerhafen.

Apropos segeln… Vielleicht ist ja auch eine Segeltour etwas für Euch? Die „Weiße Düne“ bietet Segeltouren an.

Alle Restaurants, die ich hier genannt habe, haben seit Ende Mai wieder auf. Bitte denkt wenn möglich an eine Reservierung.

Ich hoffe, Ihr habt eine tolle Zeit auf Usedom und genießt Euren Urlaub in Deutschland! Teilt gern auch immer Highlights mit allen in den Kommentaren, wenn Ihr auch Tipps für Usedom habt.


2 Kommentare

  • Schneegloeckchen

    7. Juni 2020 at 08:39

    Auf Usedom war ich bisher noch nicht, danke für die Tipps! 🙂 Ich liebe die Ostsee, ein Glück wohne ich sehr nah dran 🙂

    Antworten

  • Susan Fengler

    7. Juni 2020 at 16:01

    So schön dort! Und wirklich so oft Sonnenschein 🙂

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen