48 Stunden in Paris: Das habe ich hier vor

In: Travel
48 Stunden in Paris Eiffelturm suelovesnyc_susan_fengler_48_stunden_in_Paris_eiffelturm

Anticipation! Das heißt Vorfreude auf Französisch – und die ist für meine 48 Stunden in Paris einfach riesig! Was ich heute und morgen hier vor habe?

Paris is calling! Und zwar fliege ich heute mit einer meiner liebsten Freundinnen als Begleitperson nach Pariii. Anlass? Der Launch der evian Limited Edition, die ein Designer gestaltet hat. In der Vergangenheit waren es richtige Modegrößen – ich bin sehr, sehr gespannt welchen Designer oder welche Designerin ich morgen beim Launch persönlich kennenlernen darf.

Was ich noch so in meinen 48 Stunden in Paris geplant habe?

Da die Paris Fashion Week in der Stadt ist, werde ich auch noch in ein paar Showrooms vorbeischauen – und Euch natürlich bei Instagram Stories mitnehmen. Übrigens natürlich auch zum Launchevent am Donnerstag (schaut unbedingt gleich morgens um 10 einmal rein, dann erfahrt Ihr auch den Designer).

Freut Euch auf glutenfreie Paris-Tipps – feat. Elcairs!

Außerdem habe ich es endlich einmal geschafft, meine Glutenfrei-Hot-Spots einzuplanen. Eine Reservierung fürs völlig glutenfreie Dinner heute Abend ist schon getätigt. Und zu meinen Food-Plänen für morgen, da sage ich nur zwei Worte: Glutenfreie Eclairs! Ich liebe Eclairs und habe eine Patisserie recherchiert, die nicht nur ganz in der Nähe des Evian Events liegt, sondern auch alle französischen Kuchen-Higlights glutenfrei herstellt!

Es wird hier in den nächsten Tagen also auf jeden Fall eine „Paris glutenfrei” Guide geben – seid gespannt.

Sonst stehen auch noch Louvre und Eiffelturm auf der Paris-To-Do-Liste. Schließlich wird meine Freundin zum ersten Mal in Paris sein und da sind die beiden Touri-Hotspots auf jeden Fall mit eingeplant. Und vom Anblick des Eiffelturms bekomme ich auch nach diversen Paris-Reisen einfach nie genug.

Habt Ihr einen Lieblingsort in Paris? Für mich ist es glaube ich einfach das Schlendern vorbei an so vielen hübschen kleinen Cafés. Einfach das Spazierengehen in den kleinen Straßen – gar kein bestimmter Ort, sondern das ständige Entdecken.

Bild: Hat Jolochei bei unserem letzten Paris-Besuch mit der Evian Family geknipst



0 comments

Leave a comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen