Was mir nächste Woche so wahnsinnig wichtig ist

In: Lifestyle
wahl bundestagswahl 2017 suelovesnyc_susan_fengler_wahl_2017_bundestagswahl_2017

Jeden Tag denke ich daran. Habe ein Datum schon ganz dick im Kalender markiert. Obwohl ich das gar nicht müsste – es ist doch sowieso die ganze Zeit rot blinkend in meinem Kopf.

Wovon ich spreche? Nein nicht von Hochzeiten, Jahrestagen oder Urlaubsreisen. Von der Bundestagswahl 2017. Der 24. September 2017 ist mir so wahnsinnig wichtig.

Geht wählen! Selbst wenn Ihr Euch zwischen Merkel und Schulz nicht entscheiden könnt

Mit meinen Armen forme ich auf dem Foto oben ein Kreuz. Und es ist dieses Jahr noch wichtiger als in den vergangenen Jahren, dass Ihr das am Sonntag setzt.

Vielleicht hält Euch davon ab zu wählen, dass unsere Top-Kandidaten sich häufig recht geben. Man oft gar nicht sagen kann, wer jetzt für welche Themen besonders einsteht. Aber das ist auch der Vorteil der deutschen Demokratie. Ich will auch gar nicht verraten, wen ich wähle. Wirklich wichtig ist nur, dass wir alle wählen gehen.

Denn jede Stimme für CDU, SPD, Die Grünen… ist eine Stimme gegen die AfD. Und die Dinge, die ich mir von deren Seite schon anhören musste – bitte lasst nicht zu, dass diese Partei stark in den Bundestag einzieht.

Als ich vor Kurzem auf Usedom im Osten Deutschlands war, wurde mir bei einigen Wahlplakaten nämlich wirklich ganz anders. Und wir haben ja bei anderen Ländern gesehen, wer da so alles an die Macht kommt, weil die Bürger unzufrieden sind oder sich „etwas Neues” wünschen.

Wenn es um andere Länder geht, da können wir nur zusehen. Aber bei uns hier in Deutschland, da können wir entscheiden. Du hast eine Stimme, bitte nutze sie! Unsere Generation muss endlich politisch werden.

Und wenn Ihr noch unsicher seid, wo Ihr Euer Kreuz setzen sollt, dann checkt doch mal den Wahl-O-Mat. Hat mir in der Vergangenheit eigentlich immer sehr gut geholfen, um noch einmal einen Überblick zu bekommen.

Wir sehen uns Sonntag in Hamburg im Wahllokal!

Bild: Dennis Kayser



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares