Make-up Artist für die Hochzeit? Ja oder nein?

In: Beauty
make-up artist für die hochzeit suelovesnyc_make_up_artist_hochzeit_makeup_artist_hamburg_susan_fengler_ambachervidic

Braucht man wirklich einen Make-up Artist für die Hochzeit? Oder doch lieber selbst schminken? Heute erfahrt Ihr meine Überlegungen dazu!

Bevor ich tiefer in die Hochzeitsplanung eingestiegen bin, dachte ich: „Einen Make-up Artist für die Hochzeit? Brauche ich nicht!”. Schließlich kenne ich mich mit Beauty aus und bringe zum „Geschminkt werden” für den Job sogar immer meinen eigenen Augenbrauenstift mit (er hat einfach die perfekte Farbe). Werde ich ja wohl hinbekommen, mir wie jeden Tag mein natürliches Make-up zu schminken. Ist ja auch irgendwie Teil meines Jobs.

Make-up Artist für die Hochzeit – vielleicht nicht nötig, aber Luxus

Dann habe ich mich mit Freundinnen unterhalten, die schon selbst geheiratet haben. Und eine verriet mir: „Du wirst am Ende so dankbar sein, einen Make-up Artist an Deiner Seite zu haben.” Warum? Am Hochzeitstag war sie schon sehr aufgeregt. Wenn da der Eyeliner nicht beim ersten Mal perfekt ist, dann wird man schon sofort nervös. Kann ich nachvollziehen. Kennt man ja schließlich nur all zu gut: Das Make-up ist immer dann am schönsten, wenn es eigentlich nicht so wichtig ist.

„Außerdem willst Du doch auf den Fotos nicht komplett ungeschminkt aussehen.” Das war das Argument, das mich schließlich überzeugt hat. Mein Tagesmake-up wird auf Fotos nämlich oft schnell geschluckt. Und so ein wenig modellierte Wangenknochen und ein natürlicher Lidstrich – das wäre fürs Hochzeitsfoto schon schön.

Also doch einen Make-up Artist einplanen. Was ich aber vor der Hochzeit auf jeden Fall machen werde: Einen Probe-Termin. Schließlich muss die Vorstellung von einem Hochzeitsmake-up schon stimmen und mit dem iPhone wird dann kurz vorab gecheckt, ob das Make-up auch fototauglich ist. Sicher ist sicher.

Falls Ihr für diesen Punkt bei der Hochzeit nicht auch noch viel Geld ausgeben wollt, dann fragt doch einmal im Bekanntenkreis. Irgendjemand kennt immer jemanden – Ihr werdet überrascht sein.

Pic: Fabijan Vuksic bei AmbacherVidic



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares