Santorin Impressionen & Tipps für den Urlaub auf der Trauminsel

In: Travel
santorin-santorini-urlaub-tipps-tipp-vacation-6

Santorin bzw. Santorini war in der Realität wirklich genau so schön, wie ich es mir durch Bilder vor dem Urlaub vorgestellt habe. Bevor ich Euch noch einmal in weiteren Artikeln Restaurant-Tipps und Tipps für den schönsten Sonnenuntergang gebe – habe ich heute erst einmal eine Bilder-Flut von der traumhaften Insel. Digital-Sightseeing!

santorin-santorini-urlaub-tipps-tipp-vacation-4

Santorin erkunden mit dem Quad

Viele glauben, dass man auf Santorin – wegen der geringen Größe – schnell Langeweile bekommt. Das kann ich auf keinen Fall bestätigen. Wir haben uns für die zwei Wochen ein Quad gemietet (am günstigsten war es übrigens bei Mark’s Bikes, acht Tage für 120 Euro (nicht der kleinste Motor)) und haben die Insel erkundet. Jeden Abend woanders gegessen – und das auf keinen Fall besonders teuer (oft mit Getränken für zwei Personen inklusive Vorspeise ca. 40 Euro). Unbedingt den leckeren Weißwein aus Santorin probieren – mit dem Quad sind wir immer direkt am Weinanbau vorbeigefahren.

santorin-santorini-urlaub-tipps-tipp-vacation-caldera

Hotel Tipp: Sea Sound White Katikies

Unser Hotel – das Sea Sound White Katikies – kann ich absolut empfehlen. Es liegt im Süden der Insel etwas abgelegener (alle wollen immer in den Norden nach Oia – dort ist es allerdings auch sehr touristisch) in Perissa und wir haben uns bei den netten Besitzern sehr wohl gefühlt. Außerdem hatten wir den schönen Pool teilweise sogar für uns allein – weil das Hotel nicht so riesig ist. Unsere Suite mit großartigem Meerblick war mit dem runden Dach ein wenig so wie eine Kirche (und auch mit Kühlschrank u. Co.) und ganz weiß – wunderschön! Frühstück und leckere griechische Snacks gab es an der Poolbar. Gebucht haben wir übrigens über Escapio – günstiger, weil noch vor Juli. Die längste Strecke – bis Oia – dauert mit dem Quad maximal 45 Minuten.

santorin-santorini-urlaub-tipps-tipp-vacation-kamari

In weiteren Postings gibt es noch mehr Tipps!

Hier ist noch ein Outfitpost aus Oia für Euch!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares