Eisdiele in Mailand: Ein Eis mit Madonna und Miley

In: Travel
suelovesnyc eis eisdiele in mailand

Warum ich von einer Eisdiele in Mailand ganz besonders begeistert war? Und was das nicht nur mit dem Eis, sondern auch mit Musik-Megastars zu tun hat?

Als ich Ende letzter und Anfang dieser Woche in Mailand war, hatte ich eine Mission. Eine Food-Mission sozusagen. Jeden Tag mindestens eine Kugel Eis. Außerdem wollte ich glutenfreie Pizza finden – aber dazu mehr in einem anderen Artikel. In Milano gibt es Eis an jeder Straßenecke. Allerdings ist nicht jedes auch gleich lecker. Deswegen stelle ich Euch heute eine Eisdiele in Mailand vor, in der mir das Eis besonders gut geschmeckt hat. Außerdem gibt es in der Gelateria della Musica auch noch das volle Entertainment Programm gratis obendrauf.

In dieser Eisdiele in Mailand waren sich Madonna und Michael Bolton ganz nah

Madonna und Michael Bolton? Nein, Ihr habt keine Oldie-Musik-Romanze verpasst. Sorry! Die beiden sind sich nämlich nur auf meiner Eiswaffel näher gekommen. In meiner Lieblingseisdiele werden die Sorten nämlich nach berühmten Musikstars benannt. Bei meinem Freund waren es dann übrigens Madonna und Miley Cyrus. Und das alles an einem Abend… Ganz schön umtriebig.

Der Fun-Faktor in der Gelateria della Musica? Hoch!

La Gelateria della Musica ist eigentlich eine Kette mit mehreren Eisdielen in Mailand. Wir waren in der Via Giovanni Enrico Pestalozzi 4. Eine unscheinbare Straße, eine kleine Eisdiele mit orangefarbener Markise. Und das leckerste Eis, das ich auf meiner Food-Mission gegessen habe. Da stand ich einfach auf der Straße draußen und war happy. Auch wenn die Location null fashionable war. Den Mailand-Glamour-Faktor gibt’s dann wieder bei Gucci.

Für alle Single-Ladys: Die flirtbegeisterten Eisverkäufer sind auch den Besuch Wert. Übrigens bin ich (siehe Bild) auch immer noch überrascht, dass ich nicht eine der Kugeln verloren habe. Aber in Italien kennt man sich mit Eis eben aus. Und das kommt dann ganz anders auf die Waffel als wir es gewohnt sind. Übrigens hat mein Freund immer die doppelte Kalorienbombe bekommen. Ich esse mein Eis lieber aus der Hand und nicht im Becher. Darf ja aber kein Gluten essen. Das heißt jeden Tag gab’s für ihn noch eine Extra-Waffel. Auch nicht schlecht, oder?

Was es jetzt mit Madonna auf sich hatte? Die stand für Peanutbutter-Eis. Fragt mich nicht warum. Einfach unfassbar lecker! Da konnte Miley Cyrus (weiße Schokolade) dann doch nicht ganz mithalten. Wie im echten Leben also…



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *