Spring is here: Time for hanging out at a rooftop bar in New York!

In: New York City
The-Strand-Hotel-New-York

Es ist wieder einmal Zeit für ein wenig “New York Time” hier auf dem Blog! Der Frühling ist da – endlich, endlich, endlich. Das inspiriert mich dazu, euch eine coole Rooftop Bar in New York vorzustellen. Von der 230 Fifth habe ich euch ja schon berichtet, jetzt ist eine weitere Bar an der Reihe. Im The Strand Hotel, quasi direkt neben dem Empire State Building im Garment District (ein schönes Viertel mit Mode-Geschichte), habe ich bei meinem letzten New York Trip übernachtet.

Die Besonderheit am The Strand Hotel, außer der Tatsache, dass es sehr zentral liegt, ist neben dem Mode-Einfluss (tolle schwarz-weiß Modefotografien finden sich in allen Zimmern) die kleine, eigene Rooftop Bar. Hat natürlich etwas, direkt vom Hotelzimmer aus mit nur einer kurzen Fahrstuhlfahrt einen Cocktail trinken zu gehen. Apropos Cocktail: den Litschi Martini solltet ihr dringend testen. Sonst sind die Cocktails natürlich wie auf allen Rooftop Bars, die ich in Manhattan bisher besucht habe, relativ teuer.

Mehr gibt es nach dem Klick! / Read more and the English article after the cut!

Die Rooftop Bar bzw. Dachterrasse des Hotels, die schon einmal vom New York Magazine zur besten Rooftop Bar gewählt wurde, ist recht klein, dafür steht ihr gefühlt direkt neben dem Empire State Building. Für mich auch immer noch ein schönes Erlebnis, neben dem beleuchteten Wahrzeichen zu feiern.

Auf die Dachterrasse des The Strand Hotels, besser bekannt als Top of the Strand, könnt ihr natürlich auch, wenn ihr nicht im Hotel übernachtet. Die Bar auf dem 21. Stock wurde übrigens von Designerin Lydia Marks dekoriert, die auch für Sex and the City und The Devil wears Prada gearbeitet hat.

Eine kleine Rooftop Bar im Herzen New Yorks, die nicht so überfüllt ist und bei der ihr schon beim Öffnen des Fahrstuhls direkt auf das Empire State Building sehen könnt.

New York time! Spring is finally here and this inspires me to introduce you to another great rooftop bar in New York City. I have already told you about 230 Fifth. Top of the Strand, the small rooftop bar of The Strand Hotel in Manhattan’s Garment district is smaller, but also not that crowded.

I love the hotel, because of its fashionable decoration and beautiful fashion photographs hanging in every room. The last time I stayed at the hotel, of course, we checked out the rooftop bar on the 21st floor. You should definitely try the Lychee Martini. Drinks are alright, but of course, quite expensive – it still is a rooftop bar in Manhattan.

Top of the Strand has already been named the best rooftop bar by New York Magazine in the past and was decorated by Lydia Marks (who has also worked for Sex and the City and The Devil wears Prada).

A small rooftop bar, not overly crowded with a great view the minute you step out of the elevator!



0 comments

  • Kathrin

    April 18, 2013 at 11:30 am

    Hey Sue,
    ich verfolge deinen Blog nun schon eine Weile, und wollte endlich mal loswerden, dass ich ihn richtig toll finde! Vor allem deine Beiträge über Mode und die Vorstellungen und Tipps rund um NYC finde ich super, mach weiter so :)

    Liebste Grüße, Kathrin von
    http://getcarriedaway-fashionblog.blogspot.de/

    Reply

  • suelovesnyc

    April 19, 2013 at 2:53 pm

    Danke :-) das freut mich unglaublich!

    Liebe Grüße,
    Sue

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *