Prinzessinnen-Feeling in der Maison Lancôme

In: Beauty
maison-lancome-suelovesnyc

Am Donnerstag war ich in Düsseldorf und hatte das ultimative Prinzessinnen-Feeling in der Maison Lancôme. Im Schloss Eller hatte sich Lancôme nämlich etwas ganz besonderes ausgedacht. In jedem Raum konnte man etwas entdecken: die Idee von Gründer Armand Petitjean, frühere Flakons – die extra aus Paris eingeflogen wurden, oder das Kleid, das Penélope Cruz im Trésor-Spot getragen hat (übrigens ein Giambattista Valli Kleid im Wert von 60.000 Euro).

Mehr Impressionen gibt es nach dem Klick! 

Besonders schön war das Gespräch mit Elsa, die im Lancôme-Labor arbeitet und mir mehr zu den Inhaltsstoffen und Produkten erzählen konnte. Auf eine Neuheit freue ich mich schon: die Visionnaire Creme. Sie ist angenehm kühl auf der Haut, weil sie sich in eine Gel-Textur verwandelt – ist aber trotzdem für jeden Hauttyp geeignet. Ich bin gespannt.

Wusstet Ihr, dass Lancôme den Namen auch wegen eines Schlosses bekam? Inspiration für den Marken-Namen war nämlich das Schloss Lancosme. Ziemlich passend.

maison-lancome-julia-roberts

maison-lancome-duesseldorf

lancome-rosen

Mehr Fotos gibt es hier. Das Foto von mir hat die liebe Julia gemacht!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares