Weekly Update: Workworkwork & Yoga

In: Lifestyle
suelovesnyc sue loves nyc onygo store hamburg nike huarache bordeaux workworkwork

Meine letzte Woche? Workworkwork und ganz viel Yoga. Das Weekly Update kommt diese Woche ein wenig später. Warum? Das erfahrt Ihr natürlich hier!

Ich liebe es, das Weekly Update zu schreiben, weil ich dann gleichzeitig meine Woche noch einmal Revue passieren lassen kann. Das finde ich schön, gerade jetzt vor Weihnachten, wenn die Zeit rast. Ähm, wo ist bitte der November geblieben? Ich komme mir schon vor wie eine alte Frau, wenn ich das sage. Aber ich habe wirklich das Gefühl, die Wochen fliegen nur so an mir vorbei. Bevor ich jetzt aber auch noch sage „Früher war alles besser”, fange ich lieber mit dem Wochenrückblick an.

Der kommt diese Woche etwas später, weil ich Euch erst noch von meiner neuen Wochen-Challenge und einem richtig heißen New York Food Trend erzählen wollte…

Weekly Update: So war meine letzte Woche!

Workworkwork: Letzte Woche war ich auf einigen spannenden Terminen. Bei einem Lancôme und Clarisonic Workshop haben wir ausführlich über Hautreinigung gesprochen. Hier plane ich für Euch auch noch einen ausführlicheren Artikel. Außerdem war ich beim Opening der neuen Luxus-Abteilung im Alsterhaus. Und hätte am liebsten die ein oder andere Handtasche gleich mitgenommen. Handtaschen sind wirklich meine Fashion-Schwäche… Und am Donnerstag wurde der ONYGO Store in der Europa Passage eröffnet. Mit einer großartigen Sneaker-Auswahl. Da müsst Ihr unbedingt mal vorbeischauen. Handtaschen und Sneaker? Meine Arbeitswoche hätte wirklich schlimmer sein können…

Auf Fashion und Beauty Termine folgte der perfekte Kino-Abend

Am Wochenende gab es für mich dann noch ein Highlight: Ich durfte die neuen VIP-Sitze im Cinemaxx austesten. Es gibt jetzt nämlich XXL-Ledersitze im Kino, die sich auch noch nach verstellen lassen. So gemütlich! Vom Film war ich übrigens wahnsinnig begeistert. Wir haben „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” gesehen. Als großer Harry Potter Fan eindeutig ein Film für mich. Einfach mal den Alltag vergessen und in eine magische Welt abtauchen. Besser hätte mein Samstagabend nicht sein können…

Workworkwork-Ausgleich durch ganz viel Yoga

Sporty Sue: Als Ausgleich zu den vielen Artikeln, die ich aktuell schreibe, habe ich in der letzten Woche viel Yoga gemacht. Einfach bei mir Zuhause mit Hilfe von Videos, die sogar meine Yoga-Trainerin aus Hamburg aufgenommen hat. Zwischendurch immer kleine Yoga-Sessions, am Sonntag habe ich mir dann aber viel Zeit dafür genommen. Yoga tut einfach so gut, wenn man im Job sonst viel vor dem Laptop sitzt.

Shopping: Ich habe mir ein wahnsinnig cooles Band-Shirt von Bleached Goods bestellt, dass ich Euch schon bald zeigen werde. Außerdem zogen diese bordeauxroten Nike Huarache nach dem ONYGO-Event bei mir ein. Ich liebe sie!

Habt eine schöne und nicht allzu stressige Restwoche!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *