Weekly Update: Zurück im Alltag und im Hamburger Herbst

In: Lifestyle
Hamburger Herbst suelovesnyc_susan_fengler_santa_catalina_mallorca_blog_Herbst_hamburg Hamburg Herbst

Meine letzte Woche begann auf Mallorca in der Sonne und endete im Hamburger Herbst mit ziemlich ernsten Gedanken. Im Weekly Update erfahrt Ihr mehr.

Zeit sich einen Pulli übers Lieblingskleid zu ziehen – das dachte ich als ich Mittwoch aus dem Flugzeug stieg und wieder in Hamburg ankam. Aber was abends auf Mallorca noch ausreichte, war in Hamburg schon viel zu kühl. Den letzten Montag verbrachte ich noch an meinem Lieblingsstrand auf Mallorca, Sonntags trug ich schon meinen gefütterten Regenmantel. Der Herbst ist da.

Warum ich mich aber auch ein bisschen auf den Hamburger Herbst freue?

Herbst-Vorfreude: Zunächst plane ich gerade den Junggesellinnenabschied (meine Tipps!) einer lieben Freundin Ende Oktober und freue mich schon sehr darauf. Außerdem hoffe ich auf gemütliche Tage vor dem Laptop bei Kerzenschein und Tee (so arbeitet es sich doch leichter, als wenn draußen die Sonne scheint). Und: Ich werde an einem Blogger-Flohmarkt teilnehmen Anfang November (Infos kommen noch) und liebe einfach das Gefühl zur neuen Saison so richtig auszusortieren.

Sturm nach der Ruhe: Statt Ruhe vor dem Sturm. Auf Mallorca ging es für mich noch entspannter zu. Aber jetzt stehen viele spannende Termine und Jobs an. Mittwoch war ich mit Estée Lauder erst auf einem Boot und durfte dann spannende Neuheiten kennenlernen (ich sage nur Mascara-Liebe). Am Freitagnachmittag hatte ich ein Fitting für den Dreamball, der diesen Mittwoch in Berlin stattfindet. Und ich habe das perfekte Kleid plus Schuhe gefunden. Den finalen Look seht Ihr dann Mittwoch, wenn es darum geht, die DKMS zusammen mit L’Oréal Paris zu unterstützen.

Die letzten Hochzeits-To-Dos sind erledigt und dann gings zur Belohnung über die Wolken

Letzte Hochzeits-To-Dos: Am Wochenende habe ich Stunden damit zugebracht Dankeskarten einzutüten und zu adressieren. Ich sage Euch: Am Ende hatte ich einfach keine Lust mehr. Aber sie sind super schön geworden. Tipps dazu gibt’s noch diese Woche auf dem Blog!

Über den Wolken: Zur Belohnung gab’s dann am Sonntagabend richtig leckeres Steak plus „Amazing Fries” im Clouds mit Freunden. Auch ein Danke, weil mir meine Freundin Leana fast alle DIY Wedding-Sachen gemacht hat (das hätte ich nie so schön hinbekommen).

Was mir wahnsinnig wichtig ist: Das habe ich hier am Sonntag in meiner wöchentlichen Kolumne geschrieben. Bitte lesen!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares