Wedding-Challenge: Keine Süßigkeiten, keine Drinks

In: Glutenfrei
suelovesnyc_susan_fengler_bali_seacircus_breakfast_wedding_challenge_blog wedding-challenge

Gestern habe ich eine neue Challenge begonnen. Dieses Mal eine Wedding-Challenge, keine Wochen-Challenge. Worum es geht?

Ich gebe zu: In der letzten Zeit habe ich nicht besonders auf meine Ernährung geachtet. Zwei Mal Burger essen in einer Woche? Klar! Und hier ein Eis, da ein Sommer-Drink. Ist ja auch nicht schlimm. Nur fühle ich mich nach ein paar Wochen dann immer nicht gut. Ich habe häufig Probleme mit dem Magen, wenn ich mich nicht ausgewogen und gesund ernähre.

Meine Wedding-Challenge: Gesunde Ernährung, aber keine Diät

Deswegen ist seit gestern Schluß mit Süßigkeiten und dem ein oder anderen Glas Roséwein. Dahinter steckt aber keine Last Minute Hochzeitsdiät. Ich bin nämlich überhaupt kein Fan von „das Kleid eine Nummer kleiner kaufen und dann reinhungern”. Kein schöner Gedanke.

Aber ich will mich nicht mehr vollgestopft (die Pommes-Sucht, Ihr wisst schon), sondern gut fühlen. Einfach wohl in meiner Haut. Und ich will vor allem versuchen, dass ich höchstens wegen der Aufregung am Tag der Hochzeit ein paar Magenschmerzen habe und nicht weil ich vorher Gummibärchen en masse gegessen habe.

Das ist der Plan!

Es sind noch ziemlich genau drei Wochen bis zur Hochzeit und bis dahin will ich versuchen auf Süßigkeiten und Alkohol zu verzichten. Alkohol wird nicht schwierig sein, schließlich trinke ich höchstens auf einem Event mal ein Glas Wein. Aber Süßigkeiten – das wird schwer.

Allerdings habe ich immer wieder aufs Neue gemerkt: Sobald ich es mit dem Süßen übertreibe, geht es mir auch nicht so gut. Ein Eis – super. Aber wenn es am nächsten Tag dann mit Schokolade weitergeht und am übernächsten mit glutenfreiem Kuchen, dann meldet sich der Magen.

Gegen einen zuckerfreien (fast) Monat habe ich mich allerdings bewusst entschieden. Ich will im Juli einfach nicht auf frisches Obst (vor allem die leckeren Kirschen) verzichten. Trotzdem versuche ich es auch hier nicht zu übertreiben.

Los geht’s mit der healthy Wedding-Challenge! Mehr Einblicke gibt’s natürlich bei Instagram Stories!

Pic: Ist noch von unserem Bali Trip (hach…). Hier lest Ihr, wo Ihr auf Bali glutenfrei frühstücken könnt.



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares