Sue loves…travelling: an unexpected encounter in Firenze

In: Lifestyle

Sue and Franzi Firenze

beautiful Firenze

In three weeks I have been to Berlin, Pisa, Florence and London. I find travelling extremely exciting and fulfilling and am very happy that I already had the chance to explore our world a little in the past years. My trip to Tuscany with my boyfriend was my first vacation in Italy and I have to say that I loved the country. I already knew beforehand that I would love the food, since I could live on pizza, pasta, caprese, salad and ice-cream (which we ate daily while staying in Italy). However, the whole atmosphere, the perfect weather and the Italian love for fashion made me completely fall in love with Italy. I also visited Luisa Via Roma in Florence, but will tell you more about it in another article.

You know, how they say: it’s a small world? Walking through Florence – or better known in Italy as “Firenze” – I recognized a familiar face. Standing in the shade with white Prada Baroque sunglasses was Franzi, who writes the blog “Zukkermädchen” and with whom I have already shared a hotel room at an event. What a nice coincidence! We both did not know that we were off to Italy with our boyfriends after Berlin Fashion Week and shared our experiences walking through beautiful Florence.

Travel tip: We stayed in the small town Montecatini Terme that I can highly recommend for your trip to Tuscany. We rented a car and drove to the beach and to Florence and Pisa all within 1 1/2 driving hours away and I loved the village with its nice restaurants and little shops.

After the cut, you can see a few pictures of my stay in Italy and – of course, for those who know me – a funny, touristy picture with the leaning tower of PIsa!

In den vergangenen drei Wochen war ich ich in Berlin, Pisa, Florenz und London. Reisen ist ein wichtiger Teil meines Lebens und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich schon so viele schöne Orte unserer Welt kennen lernen durfte. Der Urlaub in der Toskana mit meinem Freund war mein erster Urlaub in Italien, den ich unglaublich genossen habe. Schon vorher wusste ich, dass ich das italienische Essen lieben würde. Schließlich könnte ich mich ausschließlich von Pizza, Pasta, Caprese, Salat und Eis ernähren (Eis haben wir in Italien übrigens 1-2 Mal täglich gegessen). Doch auch wegen des wunderbaren Wetters, der tollen Atmosphäre in den alten Städten und der italienischen Liebe zur Mode, habe ich mich Hals über Kopf in Italien verliebt. In Florenz habe ich natürlich auch Luisa Via Roma besucht, darüber werde ich euch aber in einem anderen Artikel noch ausführlich berichten.

Ihr kennt sicher die Redewendung: die Welt ist ein Dorf. Als mein Freund und ich Florenz (in Italien “Firenze”) besuchten, fiel mir im Schatten stehend ein bekanntes Gesicht auf – halb verdeckt mit einer weißen Prada Baroque Sonnenbrille. Franzi, Bloggerin von “Zukkermädchen” war mit ihrem Freund auch in Florenz. Ein toller Zufall! Franzi und ich haben uns bei einem Event schon einmal ein Hotel-Zimmer geteilt und wussten beide nichts davon, dass wir zur gleichen Zeit nach der Berliner Fashion Week in Italien sein würden. So sind wir noch ein bißchen durch Florenz gelaufen und haben uns von unseren Erlebnissen erzählt.

Es war wunderschön in Italien und ich werde sicher wiederkommen. Mein Tipp für euren Trip in die Toskana: das Städtchen Montecatini Terme (zwischen Pisa und Florenz) ist der perfekte Ort, um in Italien Urlaub zu machen. Mit unserem Mietwagen waren wir schnell am Meer bzw. in Florenz und ich war ganz verzaubert von den schönen Restaurants und Geschäften.



0 comments

  • Jil

    July 22, 2012 at 11:47 am

    Tolle Fotos :) Finde super, dass du in so kurzer Zeit so viel rumgekommen bist – das tut gut, oder? :) Dickes Küsschen :*

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *