Beauty-Produkte aus den USA: Marc Jacobs Beauty, EOS & Cetaphil

In: Beauty
Beauty-Produkte-aus-den-USA

Diesen Monat stelle ich euch am Ende des Monats nicht wie sonst meine Beauty-Lieblinge vor, sondern habe etwas besonderes für euch: die besten Beauty-Produkte aus meinem New York Shopping.

Ich war seeeehr gespannt auf Marc Jacobs Beauty – ist es wirklich nur der Name meines Lieblingsdesigners auf Kosmetik oder überzeugen mich auch die Produkte? Gekauft habe ich mir bei Sephora den Marc Jacobs Lust for Lacquer Lipgloss in Paint it (202). Zuerst war ich skeptisch, aber der Gloss ist ein toller Mix aus Lippenstift und Lipgloss und seit langem das Beste, das ich auf den Lippen hatte.

Mit 28 Dollar eher im oberen Preis-Segment, aber auch wirklich einmal etwas neues. Die Farbe Paint it ist kräftig, aber natürlich. Der Gloss deckt wie ein Lippenstift und man hat ein kühles, erfrischendes Gefühl auf den Lippen. Lust for Lacquer gibt es auch in Sheer (durchsichtig, mehr wie ein Lipgloss), allerdings mit vielen Glitzerpartikeln – davon bin ich kein großer Fan. Die Champagner-Traube, die im Marc Jacobs Lipgloss enthalten ist, soll unsere Lippen noch schöner machen – selbst wenn nicht, eine absolute Kaufempfehlung! Das neue Marc Jacobs Parfum “Honey” habe ich übrigens auch geschnuppert und es hat mir sehr gut gefallen.

Was ich unbedingt ausprobieren wollte, war der EOS Lipbalm. Den gibt es in New York einfach in einer Drogerie wie CVS oder Duane Reade (kostet ca. 4 Dollar). Der runde Lippenpflegestift sorgt auf jeden Fall für Aufsehen, weil sich ja nicht jede die Lippen mit einem runden Ball pflegt. Der Pflegestift ist nämlich kein Stick, sondern rund. Ich habe mich für den fruchtigen Summer Fruit entschieden – schmeckt ein bißchen nach Sommer, aber ist nicht zu aufdringlich. Ich greife gern zu meinem EOS, weil er Spaß macht und meine Lippen mit Shea Butter pflegt.

Dann habe ich noch die Cetaphil Gesichtscreme ausprobiert. Der Moisturizer hat Sonnenschutz SPF 15, ist nicht komedogen und Parfum-frei. Ich bin mit der Creme zufrieden, mit 15 Dollar war sie preislich auch in Ordnung (gibt es auch bei CVS oder DR). Allerdings muss ich sagen, dass sie mir für den Sommer doch etwas zu reichhaltig ist – trotz Puder wurde mein Gesicht schnell glänzend. Also eher etwas für trockenere Haut.

Viel Spaß beim Shopping, falls ihr demnächst einen Trip in den Big Apple plant!



0 comments

  • Anna

    August 28, 2013 at 11:22 am

    Hi, also ich habe früher immer diese hochpreisigen Sachen benutzt. Allerdings bin ich nun komplett auf Naturkosmetik umgestiegen, da die Inhaltsstoffe teilweise krebserregend sind. Aber ich muss sagen: Die Chanel-Lippenstifte zum Beispiel halten einfach viel besser. Aber ich will garnicht wissen, was da alles so drin ist. Wie stehst Du dazu?

    Herzliche Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

    Reply

  • Susan Fengler

    August 31, 2013 at 5:49 pm

    Liebe Anna, das hat nichts mit Luxus-Kosmetik zu tun, sondern ist je nach Marke individuell. Leider sind die Unternehmen oft nicht transparent genug. Liebe Grüße, Sue

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *