Café und Restaurant in Pollença: Food-Highlights

In: Glutenfrei, Travel
restaurant in Pollença suelovesnyc_susan_fengler_travel_blog_reiseblog_mallorca_pollenca_pollensa_barbara_baeckerkoehler_the_bakery

Eigentlich suchten wir nur ein Restaurant in Pollença – und fanden eine wunderschöne Altstadt und ein Städtchen mit ganz viel Mallorca Flair.

Fragt man Reisejournalisten nach Mallorca-Tipps hört man häufig Orte wie Sóller. Klar, der Hafen dort ist wunderschön. Bei diesem Mallorca-Kurztrip habe ich allerdings ein völlig anderes Städtchen lieben gelernt: Pollença.

Unser liebstes Restaurant in Pollença und weitere Tipps

Am besten fahrt Ihr am frühen Abend nach Pollença, geht noch ein wenig bummeln oder wagt Euch die 365 Stufen zur Kirche hoch (jede steht für einen Tag im Jahr), bevor es ins Restaurant geht.

suelovesnyc_susan_fengler_blog_mallorca_weekly_update_pollenca_stufen

Ich liebe die kleine Altstadt von Pollença und habe in einer Seitenstraße eine wirklich zuckersüße Bäckerei entdeckt. Barbara Backenköhler The Bakery ist nicht nur eine der hübschesten Bäckereien, die ich je gesehen habe, sondern auch die selbstgebackenen Kuchen sahen einfach fabelhaft aus. Und neben Kaffee (ich bin ja nicht so der riesige Fan) gibt es dort auch heiße Schokolade. Und: Es wird auch oft etwas Glutenfreies angeboten, da eine der Mitarbeiterinnen selbst auf Gluten verzichten muss. Für den Kaffee gibt es auch eine Auswahl an Milchsorten, unter anderem auch Sojamilch für alle Laktose-Allergiker. Leider hatte ich nicht viel Zeit, aber beim nächsten Mallorca Besuch ist ein Frühstück in der Bäckerei definitiv eingeplant (das soll auch großartig sein).

suelovesnyc_susan_fengler_travel_blog_reiseblog_mallorca_pollenca_pollensa_barbara_baeckerkoehler_the_bakery_tipp

suelovesnyc_susan_fengler_travel_blog_reiseblog_mallorca_pollenca_pollensa_barbara_baeckerkoehler_the_bakery_outside

Außerdem kann man in den kleinen Stores richtige Interior Schätze und natürlich wunderschöne Strohtaschen finden. Es gibt nicht viele Geschäfte, aber dafür lässt es sich wunderbar stöbern.

Restaurant in Pollença: Can Olesa

In der Mitte der Altstadt befindet sich ein schöner Platz mit Restaurants rund herum. Wir haben uns für das Can Olesa entschieden und dort leckere Paella und Pizza gegessen. Woran ich mich erst gewöhnen muss: In Spanien ist es viel leichter glutenfrei zu essen. Überall gibt es Kennzeichnungen auf den Speisekarten, glutenfreies Bier in beinahe jeder Bar. Und so verpasste ich leider (weil ich nicht nachfragte), dass das Restaurant auch glutenfreies Baguette anbietet. So sah es zumindest am Nebentisch aus… Preislich übrigens völlig in Ordnung (Mixed Paella für 12,90 Euro pro Person) und die Portionen sind wirklich riesig. Hier ein kleiner nächtlicher Schnappschuss unserer Paella für vier Personen.

suelovesnyc_susan_fengler_travel_blog_reiseblog_mallorca_pollenca_pollensa_canolesa_paella_restaurant_pollenca

Entweder Ihr esst danach dort einen Nachtisch, oder holt Euch einfach ein Eis an der kleinen Bude mitten auf dem Platz. So lecker und auch hier wieder große Portionen. Probiert unbedingt eine Kugel Dulce de Leche!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares