New York Top 4: Nick Howard

In: New York City
Nick_howard_interview

Heute gibt es wieder einmal New York Tipps – dieses Mal von The Voice of Germany Gewinner Nick Howard (ich fiebere übrigens auch diese Staffel wieder jeden Donnerstag und Freitag mit). Warum der Brite sich in New York City auskennt? Erfahrt ihr nach dem Klick.

Am 29. November 2013 kommt Nick Howards neue Single “Untouchable” raus – für Sue Loves NYC hatte er trotzdem Zeit, um seine New York Tipps zu verraten. Im Big Apple kennt sich Nick nämlich aus (obwohl er eigentlich aus Brighton, England ist). Als er 22 Jahre alt war, zog es ihn nämlich – nur mit einer Gitarre und einem Koffer in der Hand – nach New York City.

“Zuerst schlief ich auf dem Küchenboden bei Freunden, aber glücklicherweise kamen bald bessere Zeiten”, erzählt Nick. Acht Jahre hat er schließlich in New York gelebt. Hier sind seine NYC Tipps.

New York Sightseeing

Der Highline Park wurde vor ein paar Jahren an der West Side in Manhattan eröffnet. Eine alte, stillgelegte Hochbahnlinie wurde in einen Park verwandelt, der sich von der 14th Street nördlich bis zur 34th Street erstreckt. Über den Highline Park zu laufen – das ist so, als würde man eine private Tour durch die Seele der Stadt bekommen. Man ist nur wenige Meter über der Erde, aber bekommt gleich eine andere Perspektive – hier zieht es mich immer hin, wenn ich in New York bin.

New York Shopping

Soho ist der beste Ort fürs Shopping – einfach unschlagbar. Die 5th Avenue ist toll, aber in Soho gibt es sowohl die großen Ketten als auch kleine Boutiquen. Mein Tipp: Sonntagsmorgens früh losziehen – da sind noch nicht so viele Touristen unterwegs und man hat das Gefühl, die Läden ganz für sich allein zu haben.

New York Restaurant

Ich war zwei Jahre lang Kellner in einem großartigen australischen Restaurant namens 8 Mile Creek, das hat aber leider mittlerweile geschlossen. Mein Lieblingsrestaurant in New York ist “Mercadito” im East Village – mit guten Tacos. Mein absoluter Favorit, ich bin ziemlich verrückt danach.

New York Ausgehen

Das ist einfach zu beantworten: Rockwood Music Hall. Sie wurde vor 6 oder 7 Jahren in New York an der Lower East Side eröffnet und ist das Mekka für Sänger und Songwriter. Ich bin dort schon gut 30 Mal aufgetreten und es ist einer der tollsten Orte der Welt. Es gibt so an die zehn Auftritte jede Woche und ich garantiere euch: hier hört ihr die beste Musik, die ihr je gehört habt. Wenn du es dort schaffst, kannst du es überall schaffen.

Nick Howard’s NYC faves: The Highline – he loves the park, shopping in Soho (especially on Sunday mornings, because it’s not too crowded with tourists), Mercadito restaurant (great taco place) and listening to awesome music at Rockwood Music Hall.

Foto: Hailley Howard



0 comments

  • Lilly

    November 8, 2013 at 12:39 pm

    Aaaah <3 Ich ziehe im Januar nach NY, bin schon furchtbar aufgeregt und freue mich über jeden Tipp. Und ich freue mich auf meinen ersten Sonntagmorgen, an dem ich shoppen gehen kann, und mein weniges Geld gut investieren kann 😉

    xoo

    LILLY CALLING

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares