Was mich diese Woche tief bewegt und inspiriert hat

In: Lifestyle
dreamball suelovesnyc_susan_fengler_kolumne_worauf_es_wirklich_ankommt_dreamball

Worauf es im Leben wirklich ankommt? Das wurde mir diese Woche in Berlin so richtig bewusst und es ist mir sehr wichtig, mit Euch darüber zu sprechen.

Diese Woche war ich häufig genervt. Warum? Das W-Lan im Home Office streikte. Erst funktionierte es kaum, dann gar nicht mehr. Und Hilfe seitens des Anbieters? Erst einmal Fehlanzeige. So fuhr ich also nach Berlin und kämpfte mit dem ICE-Wifi, um wenigstens ein paar größere Bilder verschicken zu können. First world problems!

Dass diese Alltagsproblemchen wirklich lächerlich sind, wurde mir dann beim Dreamball der Krebs-Charity DKMS Life am Mittwochabend wieder einmal vor Augen geführt.

Wenn es Dir den Boden unter den Füßen wegreisst und Du trotzdem so viel Lebensfreude ausstrahlen kannst

Da steht eine Frau auf der Bühne, die eine solche Stärke ausstrahlt und so viel Lebensfreude. Dabei hat Ihr vor ein paar Monaten die Krebsdiagnose komplett den Boden unter den Füßen weggerissen. Sie hat zwei Töchter und einen Mann. Und steht da und sagt: „Wir lassen nicht zu, dass der Krebs jeden Tag das übermächtige Thema ist.“

Ich sitze in meinem schönen Abendkleid am Tisch und mir wird bewusst: Es kann jeden treffen. Worüber ich mich mit Kolleginnen und Freundinnen im Alltag aufrege, das sind alles Luxusprobleme. Wir müssen uns das immer wieder vor Augen halten. Uns nicht an Negativem aufhängen, sondern Sorgen und Probleme auch richtig einordnen.

Der Zusammenhalt und die Unterstützung haben mich bewegt

Besonders inspiriert hat mich an diesem Abend, die Unterstützung und die Kraft, die die Frauen von ihren Familien und Freunden bekommen. Immer für jemanden da zu sein, das ist ein Versprechen, das so wahnsinnig wichtig ist. Nicht nur gemeinsam zu lachen, sondern dem anderen auch mal ein Lächeln zu entlocken, wenn es ihm wirklich nicht gut geht.

Wie zum Beispiel die Kosmetikerinnen, die ehrenamtlich den Frauen helfen durch die „Look Good Feel Better“ Seminare wieder wie sie selbst auszusehen, wieder Frau zu sein und nicht nur Krebspatientin.

Ich habe an diesem einen Abend viel mehr gelernt, als es via Social Media vielleicht herüberkam. Nicht nur, dass ich mein Leben gerade viel mehr wertschätze so wie es ist. Ich will auch der Mensch sein, der anderen Kraft gibt, wenn sie sie gerade dringend brauchen. Denn darauf kommt es im Leben doch wirklich an.

Danke an L’Oréal Paris für die Einladung zu diesem emotionalen Abend



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares