Mercedes Benz Fashion Week New York Fall 2012: Diane von Furstenberg

In: Fashion

Diane von Furstenberg once said: “Feel like a woman, wear a dress”. The Belgian designer is known for her wrap-dresses, but that’s not all that Furstenberg has to offer. The DvF Fall-Winter 2012 collection is one of my New York Fashion Week highlights so far. Diane von Furstenberg really designs clothes for women – strong women who still want to show their elegant femininity.

The collection presented at Mercedes Benz Fashion Week in New York last weekend was elegant, but with a twist. An important accessory we already saw in Berlin: large bags worn like a clutch (and Diane also showed very pretty small clutches). I liked the clean cuts of the cape-style jackets, the classic evening dresses and long gloves. However, Diane von Furstenberg also showed fun prints: jigsaw pieces, keys or hands. The beautiful fall collection is the perfect jigsaw piece missing in my wardrobe!

What I also liked? DvF proved that a fall collection does not need tons of fur and does not have to be all grey and black. We saw the full range of Seventies colors, starting with burgundy and followed by mustard-yellow.

A wearable but in no way boring collection – thank you Diane von Furstenberg!

Diane von Fürstenberg hat einmal gesagt: “Fühle dich wie eine Frau, trage ein Kleid”. Die belgische Designerin ist für ihre Wickelkleider (wrap-dresses) berühmt, aber das ist längst nicht das ganze Repertoire von Diane von Fürstenberg. Die DvF Fall-Winter 2012 Kollektion ist bisher eines meiner Highlights der New York Fashion Week. Diane von Fürstenberg entwirft Kleider für starke Frauen, die aber trotzdem ihre feminine, elegante Seite zeigen möchten.

Die Kollektion, die am Wochenende auf der Mercedes Benz Fashion Week in New York gezeigt wurde, ist elegant, aber hat dennoch das gewisse Etwas. Wie in Berlin haben wir auch bei DvF große Taschen gesehen, die als Clutch getragen werden (und auch wunderschöne kleine Clutches). Ich mochte die Schnitte der cape-artigen Mäntel, die klassischen Abendkleider und langen Handschuhe. Doch Diane von Fürstenberg zeigte auch tolle und lustige Prints: Puzzleteile zierten nicht nur ein Abendkleid, Schlüssel waren auf die Blusen gedruckt und ein hochgeschlossenes Kleid hatte Handabdrücke. Die DvF Kollektion ist das fehlende Puzzleteil für unseren Kleiderschrank!

Was ich noch an der Kollektion mochte? Diane von Fürstenberg hat bewiesen, dass eine Herbst-Kollektion nicht mit Fell-Stücken vollgestopft sein muss, wir auch in einem knielangen Kleid oder Rock unglaublich sexy sein können und dass der Herbst-Kleiderschrank nicht nur aus grauen und schwarzen Stücken bestehen muss. Wir konnten die volle Bandbreite an Seventies-Farben sehen: von Burgund bis Senfgelb.

Eine tragbare aber in keinster Weise langweilige Kollektion – Danke, Diane von Fürstenberg!



0 comments

  • Chi

    February 14, 2012 at 10:02 pm

    herrlich schön :)

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares