So bekommst Du mit Mascara-Primer echte Wow-Wimpern

In: Beauty
mascara primer smashbox

Ehrlicherweise beschränke ich aktuell mein Tages-Make-up gern auf so wenige Produkte wie möglich. Vor kurzem hat es aber ein neuer Step in meine Beauty-Routine geschafft. Warum ich jetzt nicht mehr ohne Lash Primer vor der Mascara kann?

Mit meinen Wimpern bin ich ganz zufrieden – nicht zu kurz, nicht zu hell und für den Schwung brauche ich eigentlich auch keine Wimpernzange. Normalerweise läuft das Auftragen der Mascara bei mir also eher nach dem Prinzip „Tush & Go”. Jetzt habe ich allerdings bei Smashbox eine echte Wimpern-Geheimwaffe entdeckt.

Klar, einen Primer vor der Mascara zu benutzen ist nicht neu – so gut wie aktuell hat es bei mir allerdings noch nie funktioniert. Meine Wimpern sehen voller aus und haben einen tollen Schwung – und das nur, weil ich jetzt für die richtige Basis sorge.

Was macht der Lash Primer?

Ein Primer sieht aus wie eine weiße Mascara und bildet die Basis für echte Wow-Wimpern. Ich benutze aktuell den Photo Finish Lash Primer von Smashbox. Der pflegt die Wimpern und bereitet sie auf die Mascara vor. Das Besondere an diesem Primer: Die Bürste hat zwei Seiten – die eine sorgt für Volumen, der Kamm gibt Definition für einzelne Wimpern. Oft nutze ich aber ehrlich gesagt nur die Volumen-Seite.

Den Primer trage ich beim Augen-Make-up jetzt zuerst auf, dann folgt der Eyeshadow und dann die Mascara. Warum der Zwischenschritt? Ich mag es wenn der Primer kurz Zeit zum Antrocknen hat. Außerdem erhalte ich so das dunkle Schwarz der Mascara und habe keine Lidschatten Pigmente auf den Wimpern.

Mut zum Primer – Vielleicht hat es bei Euch ja auch so lange gedauert wie bei mir …



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *