Let’s buy some Facebook Fans?

In: Lifestyle

stern tv like checkBloggen wird immer mehr zum Business. Dass manche Blogger das Thema Eigen-PR ordentlich pushen, ist für mich nichts neues. Vorgeben etwas zu sein, das man nicht ist – so fährt man anscheinend in unserer Gesellschaft ganz gut. Talent muss ja schließlich erst einmal entdeckt werden. Das Kind, das am lautesten schreit, bekommt die Aufmerksamkeit der Mutter.

Facebook Fans zu kaufen ist nicht neu. Das kennen wir schon von diversen Z-Promis und als Community Manager ist das für mich längst “old news”. Interessant wird es aber, wenn man anfängt auch die Facebook-Seiten von Bloggern zu checken. Dank TV-Sternchen Georgina und Stern-TV (und Google Analytics…) kommen jetzt auch Menschen, die sich nicht eingehender mit Social Media befassen, hinter den Like-Schummel. Mit einem Like-Checker (der an sich nichts neues ist, jetzt aber den Massen vorgestellt wird) lassen sich die Herkunftsländer der Fans bestimmen.

Für Blogger kann es sich lohnen viele Facebook Fans zu haben. Unternehmen und Agenturen möchten kooperieren, ihnen mangelt es aber an Insights, welche Reichweite die einzelnen Blogs haben. Da werden Facebook-Zahlen nur all zu gern mit ausgewiesen und können am Ende sogar entscheidend sein. Zig tausend Facebook Fans? Der Blogger muss sehr viel Einfluss haben…

Fans kaufen? Nein! Lieber Wert auf guten Content legen!

Blogging is business. Pretending to have more readers is not new for some bloggers. I have often experienced that making a big fuss about yourself helps a lot in our society and business world. Talent has to be discovered. The child screaming the loudest catches the mother’s attention.

Buying facebook fans – especially since I am a community manager – is “old news”. However, it really gets interesting if you check the blogger community’s facebook pages. Thank’s to Stern TV (a German tv show), everyone can now test online, where the fans of someone’s facebook page come from.

Having many facebook fans can be quite important for bloggers. Companies and agencies want to collaborate, but they need to know the reach of every blogger. This is not as easy as it sounds and often Facebook fans or Twitter followers are important numbers in choosing the blogger.

Let’s buy some fans? No! But let’s check some facebook pages!

screenshot: Stern-TV Website, edited by Sue loves NYC (http://sterntv-experimente.de/)



0 comments

  • Fabienne

    January 31, 2013 at 1:49 pm

    Fashionpuppe hat garantiert was gemacht, über 600 aus Mexiko, fast 500 aus USA, fast 200 aus Bangladesh…

    Reply

  • Sandra

    January 31, 2013 at 2:02 pm

    Toller Artikel. Ich mag, dass du auch über kritische Themen schreibst und die Einleitung mit dem Kind ist echt witzig

    Reply

  • Silberdistel

    January 31, 2013 at 3:05 pm

    Interessanter Artikel! Ich mag dann doch lieber etwas kleinere Blogs bei denen ich mir sicher sein kann, dass sie ihre eigene Meinung vertreten und nicht gesponsert sind..

    Reply

  • Patricia

    January 31, 2013 at 3:06 pm

    Wirklich ein interessantes Thema. Noch im Dezember hatten wir dieses Thema unter Bloggerinnen. Eine meinte (ich werde natürlich keine Namen nennen), dass sie nur zum Kauf von Fans raten kann, die meisten anderen von uns argumentierten dagegen. Tja, nun wird das Ganze öffentlich und das sieht natürlich richtig doof aus vor den potentiellen Werbekunden und (noch viel schlimmer) den Lesern. Lustigerweise habe ich bei mir auch 6 Fans aus Brasilien (damit schafft Brasilien es nach Österreich sogar auf Platz 3), aber das liegt daran, dass eine Freundin momentan in Brasilien lebt.

    Hast du mal wieder sehr schön geschrieben. Ich liebe deine kritischen Artikel. :-)

    Reply

  • Conny

    January 31, 2013 at 3:53 pm

    Was? Wie abartig ist das denn.. Hoffentlich lernen zumindest manche Firmen daraus, nicht so auf Fan-Zahlen sondern vielmehr auf guten Content Wert zu legen. Wobei für mich aus den Zahlen oben ohne weitere Infos über die Seite jetzt irgendwie nicht ersichtlich wird, woran man sehen soll, dass die Fans gekauft sind – mich selbst wundert es manchmal, wie sich denn ein paar Leute aus aller Welt gerade auf meinen Blog verirren.

    Reply

  • Seremia

    February 3, 2013 at 11:21 am

    funzt nicht mehr :(

    Reply

  • suelovesnyc

    February 3, 2013 at 12:53 pm

    Hey Seremia, ist wahrscheinlich nur überlastet. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *