Frisuren-Trend: Schnipp, schnapp Haare ab & Aveda Botanical Therapy

In: Beauty
Sue-loves-NYC-Aveda

Heute hatte ich einen Presse-Termin im Aveda Secret Garden in Hamburg, um die neue Dry Remedy Serie kennenzulernen.

Außerdem habe ich die Aveda Botanical Therapy für Feuchtigkeit ausprobiert. Eine Kopfmassage sorgte für Entspannung und mit Buriti- (ich kannte die Frucht aus Brasilien bisher nicht – sie klingt beim Schütteln übrigens wie ein Überraschungs-Ei) und Granatapfel-Öl wurde meinem Haar wieder Kraft gegeben. Meine Haare fühlen sich jetzt nach der Spa-Behandlung viel gepflegter und weicher an. Definitve Empfehlung (auch zum Verwöhnen lassen). Je nachdem wie viel Zeit ihr habt, könnt ihr eine Stunde entspannen, oder auch die Haare in 15 Minuten “reparieren” lassen (das kostet dann auch nur 16 Euro und ist trotzdem effektiv). Ich fühle mich sehr wohl damit.

Fürs “Schnipp Schnapp”, einen Friseur-Tipp für HH und den neuen Haar-Trend bitte einmal klicken!

Damit meine Haare auch wirklich gesund sind hat der liebe Bastian Casaretto (Aveda Artistic Director) – mit dem mich unsere Leidenschaft für Nike-Sneaker verbindet – ein ganzes Stück abgeschnitten. Bastian ist so unglaublich kreativ – erinnert ihr euch noch an die Zöpfe auf der Berlin Fashion Week? Mein neuer Look ist nicht à la Jennifer Lawrence, aber geht doch Richtung Clavi-Cut.

Ich bin sehr zufrieden und hoffe euch gefallen die kürzeren Haare auch. Mehr dazu gibt es auf Instagram (@suelovesnyc)!

Meine Friseur-Tipp für Hamburg ist übrigens der andere Salon des Secret Garden am St.Anscharplatz – mehr Wellness-Tempel als Friseursalon.



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *