Sommer-Frisur für lange Haare: Beach-Wellen mit Salz-Spray

In: Beauty
Beach-Waves-Tutorial-Test

Der neue Haar-Trend: Wellen und leichte Locken im Beach-Look – quasi wie im Urlaub am Strand. Ich habe das diese Woche zwei Mal mit meinen langen, glatten Haaren “getestet”. Einmal mit einem Salz-Spray von got2b und einmal ganz natürlich am Strand von St. Peter-Ording (das war natürlich ganz entspannt mit “am Strand liegen, sonnen und den Surfern zuschauen” erledigt).

Was dabei herauskam und lustige Fotos vom “How to Style Beach Waves” seht ihr nach dem Klick.

Zuerst habe ich mir bei diesem neuen Trend gedacht: wieso will man so verklebte Haare wie am Strand im normalen Alltag? Dann wurde ich aber doch schwach. Schließlich verbinde ich mit den leichten Beach-Wellen auch Urlaubsfeeling, Sommer, Sonne, Strand und Meer. Am Samstag hatte ich ganz natürliche Wellen in meinen Haaren, weil ich den ganzen Tag am Strand in St. Peter-Ording beim Kitesurf Worldcup verbracht habe (übrigens der perfekte Samstag im Sommer!).

Zwei Tage vorher habe ich zum ersten Mal Salz-Spray für die Haare getestet (ich habe es mit got2be Strand Nixe versucht – die Produkte gibt es jetzt aber eigentlich von allen größeren Marken). Ohne Strand & Surfer kam es mir erst einmal ein bißchen komisch vor, mir die Haare im Beach-Look zu stylen. Aber was soll’s. Draufgesprüht und ausprobiert.

Sal-Spray Beauty Wellen HaareMeine Haare sind sehr glatt – Locken halten nur mit viel Haarspray. Deswegen war ich gespannt auf das Ergebnis. Ich habe das Salz-Spray großzügig aufgesprüht (allerdings nicht direkt am Haaransatz) und dann mit den Händen “verwuschelt” (wie auf dem Spray angegeben). Die Haare klebten leicht, aber nach ein wenig kneten, konnte ich tatsächlich einen deutlichen Unterschied der Textur erkennen.

Beach waves Wellen Frisur für lange HaareIm ersten Moment: Begeisterung. Ging schnell, unkompliziert und sieht nach Strandurlaub aus. Allerdings hielt das Ergebnis leider nur wenige Stunden (kann aber auch an meinen glatten Haaren liegen). Für stärkere Wellen habe ich einfach einmal ausprobiert die “verwuschelten” Haare erst einige Minuten mit einem Haargummi zu fixieren. Das hat den Effekt verstärkt und verlängert.

Fazit: lustige Styling-Idee für den Sommer. Allerdings sehen die Haare wegen des “verwuschelten Wellen-Looks” ein wenig spröde und nicht mehr so glänzend aus. Bei meiner Haar-Struktur hält der Effekt auch nicht so lange. Tolles Plus allerdings: als ich es heute nach dem Tag am Strand noch einmal verwendet habe, bekam ich gleich ein wenig Urlaubsfeeling



0 comments

  • liesa

    July 27, 2013 at 5:47 pm

    Lustige Fotos! Jetzt will ich aus meinen Spaghettihaaren auch Beachwaves machen!

    Reply

  • Roswitha

    January 21, 2014 at 6:13 pm

    Halli Hallo,

    wow … Du hast ja schöne Haare … Die hätte ich auch gern … Meine werden leider nicht sooo lang… sie brechen dann immer ab :-(

    VG
    Rosi von Be Curly Shampoo

    Reply

  • Susan Fengler

    January 23, 2014 at 6:27 pm

    Hi Rosi,

    vielleicht brauchst du nur das richtige, stärkende Shampoo? Lass dich doch mal beraten. Aveda finde ich zum Beispiel super.

    Liebe Grüße
    Sue

    Reply

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares