Endlich Sonne! Und Sonnenbrillen designt by Talbot Runhof

In: Fashion
brendel_talbot_runhoff

Ich will sie festhalten. Für immer nach Hamburg holen. Die Sonnenstrahlen in den letzten Tagen haben sicherlich nicht nur mir unheimlich gut getan. Außerdem verschaffen sie mir jetzt endlich einen noch besseren Grund täglich meine Sonnenbrillen-Faves zu tragen!

Als Nicht-Brillenträger (wundere mich immer noch, da meine Mutter und mein Vater Brille tragen) konnte ich früher das Gefühl „etwas auf der Nase sitzen zu haben” nicht gut leiden. Dann kam der Fashion-Aspekt, die Lebenserfahrung, die Gewohnheit und jetzt kann ich mir Sonnenbrillen als Accessoire gar nicht mehr wegdenken. Mein Sonnenbrillen-Style ist dabei ziemlich unterschiedlich von Wayfarer bis zur Pilotenbrille.

All eyes on: Brendel by Talbot Runhof

Auf einem der letzten Press Days habe ich die Brendel by Talbot Runhof Kollektion entdeckt und war sofort in love (leider war an dem Tag eher Regen als Sonne in Hamburg angesagt). Die limitierten Brillen und Sonnenbrillen sind stylish und außergewöhnlich, aber trotzdem tragbar – für mich ja auch immer ein wichtiger Faktor. Und sie haben sogar schon den Pariser Runway gesehen: die zweite Kollektion des Designerduos für Brendel wurde nämlich letztes Jahr auf der Fashion Week in Paris bei Talbot Runhof gezeigt.

susan_suelovesnyc_brendel_talbot_runhoff

Ich trage auf dem Foto das Modell „de crécy” in der Farbe floating mocca & iced gold. Très chic! Die Designer (Johnny Talbot ja ursprünglich aus den USA, Adrian Runhof aus Mainz) bringen mir hier echtes französisches Feeling direkt von ihrem Pariser Runway in die Hansestadt. Ziemlich passend zum glamourösen Cannes-Flair gerade.

Kennt Ihr eigentlich den Grundsatz von Talbot Runhof? „Gehe nie zu weit, aber immer weit genug.” Nicht nur schöne Brillen, auch noch wahre Worte, oder?

Pics: Fabijan Vuksic

Sponsored Post



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *