Vatertag: Dad, hier 5 Dinge, die cool an Dir sind

In: Lifestyle
vatertag suelovesnyc_susan_fengler_hamburg_vatertag_kolumne

Heute wird es noch einmal persönlich à la „Family First”. Schließlich ist heute Vatertag – und meine Eltern sind sogar in Hamburg!

Ich freue mich immer riesig, wenn mich meine Eltern in Hamburg besuchen. Der Plan für heute Abend: lecker essen gehen. Vorher bekommst Du, Dad, aber heute zum Vatertag auch noch Deinen persönlichen Artikel.

Vatertag hin oder her: Hier sind 5 Dinge, die cool an Dir sind

#1 Durch Dich lernte ich New York kennen

…und lieben. Während Du damals mit dem Schiff nach New York ausgewandert bist, kann ich es heute immer kaum erwarten wieder in den Flieger Richtung Big Apple zu steigen.

#2 Uns verbindet eine große Liebe

Okay, also eigentlich zwei (Hey Mama!). Aber auch eine sportliche große Liebe: Basketball. Zugegeben, ich habe es sportlich nicht so weit geschafft wie Du (Basketballstar, Nationalmannschaft und Co.) – aber trotzdem finde ich es toll, dass wir so eine Basketballfamilie sind. Wochenende im Gym oder March Madness bei Euch auf der Couch – großartig! Und immerhin habe ich es ja zumindest in einen Artikel über Dich geschafft (hier geht’s lang).

wolfgang_fengler_basketball

#3 Quality time

Auch wenn Du wegen der Arbeit nicht so viel Zeit hattest, warst Du immer für mich da und hattest immer ein offenes Ohr (Du sagst jetzt wahrscheinlich sowas wie: „Das ist ja auch groß genug”, was mich zum nächsten Punkt führt).

#4 Durch Dich kann ich besser Sprüche klopfen

Was man beim Basketball – und sowieso im Leben – können sollte: Auch mal einen Spruch einstecken. Und dann schlagfertig genug sein, um auch mal witzig zu kontern. Kann ich ganz gut – dank Dir!

#5 Du gibst die weltbeste Nackenmassage

…Und das auch einfach ungefragt und so lange bis Dir die Finger schon weh tun müssen. Eben dad-like.

Happy Father’s Day!



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shares