5 Spar-Tipps für den New York Trip – Günstiges Sightseeing

In: New York City
spar-tipps-new-york-sparen

Ein Urlaub oder Kurztrip in New York kann mit tollem Sightseeing-Programm schnell teuer werden. Deswegen habe ich heute 5 Spar-Tipps für euer New York Sightseeing!

1. Kostenlos ins MoMa: Besuche im Museum können schnell 20 Dollar kosten. Wenn man mehrere Museen in New York besuchen will, wird das also schnell teuer. Was nur wenige wissen. Freitags von 16 Uhr bis 20 Uhr könnt ihr kostenlos das MoMa und alle Ausstellungen besuchen. Da gibt es die sogenannten UNIQLO Free Friday Nights.

2. Der Freiheitsstatue mit der Staten Island Ferry ganz nah: Ziemlich teuer ist auch das Touristen-Boot zur Freiheitsstatue. Falls ihr keinen besonders großen Wert darauf legt, die Statue zu erklimmen, dann kann ich euch nur raten, mit der Staten Island Ferry zu fahren. Die Fahrt ist nämlich kostenlos und ihr bekommt einen tollen Blick auf Manhattan und auch auf die Freiheitsstatue. Angekommen fahrt ihr einfach mit der nächsten Fähre wieder zurück. Hier gibt es den Fahrplan.

3. Kostenlose Konzerte im Central Park: Kein Geld für einen Konzertbesuch? Auf der Summerstage im Central Park treten tolle Sänger auf und zuhören kann jeder – ganz ohne Ticket. Ich habe auch schon Usher bei Good Morning America gesehen. Hier habe ich mehr dazu geschrieben.

4. High Line Park: Bei schönem Wetter toller als jede Museums-Ausstellung. Der High Line Park! Ein Besuch kostet keinen Eintritt und nach dem Spaziergang hoch über der Straße werdet ihr herrlich entspannt sein.

5. New York Public Library: Der Eintritt zum Lesesaal ist kostenlos und ich liebe die entspannte Atmosphäre dort. Übrigens: fürs Mails checken, gibt es dort auch kostenloses WLan!

Mehr New York Tipps: Outlet-Shopping in New York und ein toller Strand – hier ist noch mein Plan für 1 Tag in New York.



0 comments

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *