5 Dinge, die Du diesen Sommer in New York machen musst

In: New York City
Sommer in New York suelovesnyc_sommer_in_new_york_sightseeing_reisen_nyc

Früher war ich fast jeden Sommer in New York. Dieses Jahr fliege ich Ende des Sommers im September. Welche 5 Dinge Du in NYC unbedingt im Sommer machen musst?

Sommer in New York – Diese 5 Dinge musst Du machen

#1 In (oder auf?) einem Rooftop Restaurant essen

Was ich im Sommer in New York noch mehr liebe als Rooftop Bars? Rooftop Restaurants. Hey, schließlich bekomme ich hier auch etwas leckeres zu essen. Time Out hat gerade die Top 15 Rooftop Restaurants gewählt. Da ist sicher etwas für Euch dabei. Übrigens war ich mal im Juli in New York und da war es so heiß, dass an einem Abend sogar die Rooftop Bars wegen der Hitze geschlossen hatten. Aber keine Angst, das kommt nicht oft vor.

#2 In den Parks relaxen oder feiern

Im Sommer schlendere ich am liebsten durch New York. Und da meine ich nicht die überfüllten Straßen am Times Square. Sondern zum Beispiel den Highline Park entlang laufen mit einem Eis in der Hand (gibt’s auch direkt im Park). Oder einfach einen Schattenplatz im Washington Square Park sichern, bevor Ihr weiter Richtung SoHo bummelt.

Im Bryant Park und im Central Park finden immer viele Musik-Veranstaltungen statt. Checkt vor Eurem Flug auf jeden Fall, was dort geplant ist! Im Mai finden beispielsweise im Bryant Park an jedem Mittwochabend Tanz-Parties statt. Ich stehe eher auf das Sommer-Film-Festival, bei dem der Park zum Open-Air-Kino wird.

#3 An einem sehr heißen Tag in New York an den Strand fahren

In New York zum Strand? Nein, es wurde jetzt nicht unten an der Wall Street ein XXL-Beach eröffnet. Was viele aber nicht wissen: Auch mit der Bahn und ohne Mietwagen kommt man von Manhattan schnell und einfach zum Strand. Und gerade wenn man ein paar Tage in der Hitze zwischen all dem Beton verbracht hat, kann so ein Strandausflug so gut tun. Hier sind meine New York Strand Tipps!

#4 Einen Abend (oder gleich mehrere) in Williamsburg verbringen

Egal ob Vollblut-Hipster oder nicht. In einer Bar in Williamsburg herrscht gleich ein ganz anderer Flair als in Manhattan. Oh und im Sommer sind die Rooftop-Parties im Output natürlich richtig cool. Aber plant unbedingt vorher ein Abendessen in Williamsburg ein. Es öffnen dauernd neue Restaurants – von Burger bis vegan, dort gibt’s alles. Übrigens auch ein angesagtes BBQ-Restaurant namens Fette Sau.

#5 Hier ein Milkshake trinken!

NYC ein absolut kreativer Food-Hotspot – sieht man an diesen Eis-Kreationen. Und wenn es mal kein Eis sein soll, dann bitte unbedingt ein Milkshake! Danach dürft Ihr in Deutschland nur nie wieder eins trinken, denn wenn die New Yorker eins können, dann: Richtig leckere Milkshakes. Ich will im September unbedingt eins in der Brooklyn Farmacy trinken! Und Milk kennt Ihr ja sicher alle mittlerweile von Instagram, oder?

Genießt Euren Sommer-Trip nach New York! Und wenn es mal wirklich zu heiß sein sollte: Ab ins klimatisierte Museum – kostenlos natürlich!

Bild: Unsplash.com



0 comments

Leave a comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen